Serie A: Toni versalzt Milan den Saisonauftakt - Juve siegt
Aktualisiert

Serie AToni versalzt Milan den Saisonauftakt - Juve siegt

So hatte sich Milan den Start in die neue Saison sicher nicht vorgestellt. Die Rossoneri verlieren gegen den Aufsteiger Hellas Verona 1:2. Besser läuft es Juventus Turin.

von
fbu

Der AC Mailand missglückt der Auftakt in die neue Saison. Die Rossoneri unterliegen dem Aufsteiger Hellas Verona auswärts 1:2. Bei Milan erhoffte man sich beim Jubiläumsspiel - es war das 4000. Pflichtspiel in der 113-jährigen Vereinsgeschichte - sicherlich mehr.

Der Start glückte dann auch. In der 14. Minute brachte Andrea Poli die Mailänder nach einer Vorlage von Mario Balotelli 1:0 in Führung. Dann aber schlug die Stunde von Luca Toni. Der Altstar sicherte seinem neuen Arbeitgeber mit einem Doppelpack (29., 52.) den Sieg.

Tevez mit erstem Meisterschaftstor

Juventus Turin startet standesgemäss mit einem Sieg gegen Sampdoria Genua in die neue Saison. Die Partie endet 1:0. Den einzigen Treffer schiesst Neuzugang Carlos Tevez. Damit erzielt der Argentinier in seinem ersten Serie-A-Spiel das erste Meisterschaftstor.

Luca Tonis Ausgleichstreffer zum 1:1. (Quelle: Youtube)

Luca Tonis Siegestreffer. (Quelle: Youtube)

Hellas Verona - Milan 2:1 (1:1)

25'164 Zuschauer.

Tore: 14. Poli 0:1. 30. Toni 1:1. 53. Toni 2:1.

Sampdoria Genua - Juventus Turin 0:1 (0:1)

29'277 Zuschauer.

Tor: 58. Tevez 0:1. - Bemerkungen: Sampdoria mit Berardi (bis 83.), Juventus mit Lichtsteiner. 91. Rote Karte gegen Castellini (Sampdoria) wegen Fouls.

Deine Meinung