Tonnen Kupfer von Baustelle geklaut
Aktualisiert

Tonnen Kupfer von Baustelle geklaut

Unbekannte Täter haben über das vergangene Wochenende im st. gallischen Wattwil mehrere Tonnen Kupfer gestohlen.

Der Deliktsbetrag beläuft sich auf rund 100.000 Franken, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Dienstag mitteilte. Die Täter hatten ein Materialdepot sowie einen Container auf einer Baustelle aufgebrochen. Anschliessend verluden sie das Kupfer, das auf zwei grossen Bobinen aufgewickelt war, sowie mehrere hundert Seilhänger auf ein Fahrzeug. (dapd)

Deine Meinung