Aktualisiert 22.12.2007 13:18

Tony Blair wechselt die Religion

Der frühere britische Premierminister Tony Blair gehört nun nicht mehr der anglikanischen Kirche, sondern der römisch-katholischen Kirche an.

Sein Sprecher Matthew Doyle bestätigte der Nachrichtenagentur AFP am Samstag britische Medienberichte, wonach Blair konvertiert sei.

Die Zeremonie habe am Freitagabend in London stattgefunden, sagte Doyle. Weitere Angaben wollte er nicht machen.

Bereits seit längerem war spekuliert worden, dass der 54- Jährige, der bislang der anglikanischen Staatskirche angehört hatte, zum katholischen Glauben übertreten wolle. Seine Ehefrau Cherie und seine vier Kinder sind Katholiken. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.