Eishockey: Tony Martensson wohl zu Lugano
Aktualisiert

EishockeyTony Martensson wohl zu Lugano

Der HC Lugano verpflichtet offenbar einen weiteren Topstürmer aus dem hohen Norden.

Gemäss der «Neuen Luzerner Zeitung» komplettiert der Schwede Tony Martensson das Ausländer-Quartett.

Aktuell ist der 34-jährige Center mit SKA St. Petersburg im Final der Kontinental Hockey League gegen Bars Kasan engagiert. Das dürfte der Grund sein, weshalb der Transfer noch nicht offiziell vermeldet worden ist. Martensson spielt seit fünf Jahren für das KHL-Spitzenteam, dazu kommt eine Saison mit Kasan. In über 400 Partien im länderübergreifenden Championat brachte es der schwedische Weltmeister von 2006 auf knapp 300 Punkte.

Martenssons Landsleute Fredrik Petterson und Linus Klasen waren in der NLA-Qualifikation dieser Saison die Nummern 1 und 2 der Skorerliste. Das Duo hat, wie auch der Finne Ilari Filppula (bis 2016), weiterlaufende Verträge im Tessin bis 2017 respektive 2018. (si)

Deine Meinung