15.08.2020 13:36

Top 10 – Abkühlung im Wasserparadies Schweiz

Wenn das Thermometer glüht, locken Seen und Flüsse mit einer Abkühlung. An diesen zehn Orten erlebt man das Wasserparadies Schweiz besonders spassvoll.

von
Martin Hoch
15.8.2020
Hitze? Wir empfehlen eine Abkühlung.
Hitze? Wir empfehlen eine Abkühlung.

Beispielsweise beim Raften in der Rheinschlucht oder … liest selbst, wir haben 10 Vorschläge.

Swiss River Adventures

1 – Kanu-Tour auf dem Vierwaldstättersee

Nicht Kanada, nicht Schweden – mindestens so schön: Paddeln auf dem Vierwaldstättersee
Nicht Kanada, nicht Schweden – mindestens so schön: Paddeln auf dem Vierwaldstättersee

Die Kanuwelt Buochs bietet verschiedenste Touren auf dem Vierwaldstättersee an. Und weil paddeln hungrig macht, kommt auch die Kulinarik nicht zu kurz. Wie wäre es mit einer Brätli-Tour oder einer Magronen-Tour?

Kanuwelt Buochs
Kitschig schön
Kitschig schön

Sunset-Paddeln ist Abendromantik pur: Gemeinsam geniesst man den Sonnenuntergang über dem Vierwaldstättersee im Seekajak oder einem Kanadier. Begleitet wird man von kompetenten Kanuleitern. Vorkenntnisse braucht es keine für die Teilnahme am Sunset-Paddeln. Einzige Bedingung ist, dass die Teilnehmer schwimmen können.

Kanuwelt Buochs
Kanumiete
Kanumiete

Wer lieber allein lospaddeln möchte, kann sich auch ein Kanu (Kajak oder Kanadier) mieten. Eine Reservation wird empfohlen. In der Hochsaison kann es vorkommen, dass alle Kajaks und Kanadier ausgebucht sind.

Kanuwelt Buochs

2 – Adrenalinkick bei Canyoning im Tessin

3 – Raften in der Rheinschlucht

Durch die Rheinschlucht – den Swiss Grand Canyon
Durch die Rheinschlucht – den Swiss Grand Canyon

Swiss River Adventures bieten River-Rafting-Touren von Ilanz bis nach Reichenau an.

Swiss River Adventures
Action und Spass kommen nicht zu kurz
Action und Spass kommen nicht zu kurz

Mal zahm, wal wild – der Rhein bietet beides. Die Rheinschlucht entstand in Tausenden von Jahren: Weisse Kalkfelsen und grüne Auenlandschaften säumen den Fluss mit seinen spritzigen Stromschnellen. Begleitet wird man von professionellen Rafting-Guides.

Swiss River Adventures
Unterwegs gibts was zwischen die Zähne
Unterwegs gibts was zwischen die Zähne

Die Rafting-Tour wird als Halbtages- und als Tagestour angeboten. Bei der Tagestour wird unterwegs eine Pause für einen feinen Grill-Lunch eingelegt. Und beim Ausstieg gibts einen Happy-Landing-Apéro.

Swiss River Adventures

4 – Wakeboarden in Zürich

Wasserspass auf dem Zürichsee
Wasserspass auf dem Zürichsee

Nein, diesen Stunt wirst du kaum beim ersten Mal Wakeboarden vollführen …

Wakeboard Academy
Auf dem See mit der Wakeboard Academy
Auf dem See mit der Wakeboard Academy

Jeder weiss: Übung macht den Meister. Bei der Crew der Wakeboard Academy bist du in besten Händen: Sascha Gattiker, der Besitzer der Wakeboard Academy, war selbst zehnfacher Schweizer Meister. Er coacht das Wakeboard Academy Team und seinen Bruder Jamie an die Weltspitze.

Wakeboard Academy
Auf was wartest du noch?
Auf was wartest du noch?

Ab aufs Brett! Macht Spass und kühlt ab …

Wakeboard Academy

5 – Moonlight-SUP-Tour auf dem Zugersee

SUPen auf dem Zugersee
SUPen auf dem Zugersee

Andy’s Stand-up Paddles ist die Anlaufstelle für alle SUPer, die es auf den Zugersee zieht. Ob für Mietbretter, Kurse oder SUP-Touren.

Andy’s Stand-up Paddles
Mondschein-Tour
Mondschein-Tour

Eine der angebotenen Touren, die Moonlight SUP Tour, beginnt abends bei Dämmerung. Danach geniesst man die Ruhe der späten Abendstunden und das Glitzern des Mondes im Wasser.

Andy’s Stand-up Paddles
Gemütliche Stimmung am See
Gemütliche Stimmung am See

Nach der Moonlight SUP Tour oder auch nach sonstigen SUP-Erlebnissen sitzt man am Zugersee bei einem Getränk oder einem gemeinsamen Essen zusammen.

Andy’s Stand-up Paddles

6 – Kitesurfen auf dem Silvaplanersee

Der Silvaplanersee ist das Kite-Mekka der Schweiz
Der Silvaplanersee ist das Kite-Mekka der Schweiz

Dank des konstanten Malojawinds bietet der Silvaplanersee beste Konditionen zum Kitesurfen.

Swiss Kitesurf
Wasser und Berge
Wasser und Berge

Nicht nur die Bedingungen sind ideal, auch die Landschaft des Engadins begeistert. Sollte doch mal kein Wind blasen, gehts zum Biken in die Berge.

Swiss Kitesurf
Nur was für Freaks?
Nur was für Freaks?

Kitesurfen erlernt man in wenigen Tagen – Swiss Kitesurf bietet hierfür in seinem Trainingscenter direkt am See Kurse an.

Swiss Kitesurf

7 – Rheinschwimmen in Basel

Volkssport in Basel: Sich den Rhein runtertreiben lassen.
Volkssport in Basel: Sich den Rhein runtertreiben lassen.

Beim Tinguely-Museum gehts los – danach schwimmt man jeweils in Ufernähe den Rhein abwärts so weit, wie man möchte (Ausstieg vor Dreirosenbrücke). Danach gönnt man sich noch ein kühles Getränk oder ein Glacé an einer der Buvetten, die sich am Rheinufer befinden. Tipp: Schwimmsack mitnehmen.

Basel Tourismus

8 – Aare-Böötle in Bern

Populär in der Region Bern: Aare-Böötle
Populär in der Region Bern: Aare-Böötle

Wenn die Temperaturen steigen, erhöht sich die Anzahl Gummiboote auf der Aare zwischen Thun und Bern drastisch.

Bern Welcome
Abkühlung inklusive
Abkühlung inklusive

Wem es auf dem Boot zu heiss ist, kühlt sich in der Aare ab. Alles was man zum Thema Aare-Böötle wissen sollte, hat Bern Tourismus zusammengestellt: Der ultimative Aare-Böötle-Guide.

Bern Welcome
Unterwegs eine Pause einlegen
Unterwegs eine Pause einlegen

Kiesstrände bieten unterwegs die Möglichkeit für eine Pause. Gut kann man auch ein Picknick einpacken oder unterwegs eine Wurst bräteln.

Bern Welcome

9 – Hydrospeed im Wallis

Im Wildwasser unterwegs
Im Wildwasser unterwegs

Nach einer Instruktion eines Guides des Wassersport-Anbieters Valrafting schwimmt man mit Schutzausrüstung durch die wilde Rhone.

Valrafting
Für Anfänger und Fortgeschrittene
Für Anfänger und Fortgeschrittene

Valrafting bietet zwei Touren an: Eine kürzere für Anfänger ohne Vorkenntnisse ab St. Leonard sowie eine ab Susten für Fortgeschrittene.

Valrafting

10 – Faulenzen in der Badi Drei Weieren in St. Gallen

Bei Hitze die einzige Aktivität: Ins Wasser springen.
Bei Hitze die einzige Aktivität: Ins Wasser springen.

Das Naturschiwmmbad Drei Weieren oberhalb von St. Gallen bietet Ruhe und Erholung.

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Idylle pur
Idylle pur

Das Naturschwimmbad zählt zu den schönsten Freibädern der Schweiz. Die schmucken historischen Jugendstil-Holzbauten erinnern an St.Gallens Vergangenheit als Textil-Weltstadt.

St.Gallen-Bodensee Tourismus, Daniel Ammann
Hier gehts lang …
Hier gehts lang …

Anreise mit ÖV ab St. Gallen: Mit der Mühleggbahn oder den Stadtbussen 2 und 8 (Richtung St. Georgen Bach) bis zur Station «St. Gallen, Mühlegg». Von dort erreicht man die Weiher in gut fünf Minuten zu Fuss. In den Sommermonaten fährt ein Bäderbus direkt zu den Weihern.

St.Gallen-Bodensee Tourismus, Mattias Nutt

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
24 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Auch das geht

16.08.2020, 19:38

Rhein böötle geht auch Rütlingen Rein Eglisau raus

Blaues Feld

16.08.2020, 11:42

Ihr habt das blaue Feld "darum geht es" vergessen. Jetzt weiss ich nicht worum es geht🤔 im Übrigen ist die Themenauswahl und das Deutsch gleich schlecht geblieben wie zu Beginn der "Erneuerung"

Roger

15.08.2020, 15:30

Das kann ich alles auch im Ausland machen und erst noch günstiger.