Jungfrau Region Tourismus AG
Publiziert

Top 5 – Rasante Schlittelbahnen für jeden Typ

Bald schon startet die Schlittelsaison. Wir zeigen euch hier einige der spassigsten Schlittelbahnen der Schweiz von Grindelwald bis nach Bergün.

von
Martin Hoch
4.12.2020

1. Die Kinderfreundliche

Die Schlittelbahn ist bestens präpariert und ist abwechslungsreich angelegt.

Die Schlittelbahn ist bestens präpariert und ist abwechslungsreich angelegt.

Nico Schaerer
Hoch gehts mit dem Sessellift. Wer eine Aufwärmung braucht, kehrt oben im Berghaus Dultschinas ein.

Hoch gehts mit dem Sessellift. Wer eine Aufwärmung braucht, kehrt oben im Berghaus Dultschinas ein.

Nico Schaerer
Sarn-Heinzenberg ist speziell bei Familien beliebt.

Sarn-Heinzenberg ist speziell bei Familien beliebt.

Nico Schaerer

Das kleine Bündner Wintersportgebiet Sarn-Heinzenberg ist besonders
bei Familien beliebt. Eine vier Kilometer lange Schlittelpiste sowie eine sportliche Rodelbahn führen durch einen zauberhaften Nadelwald und
über Maiensässe mit prächtiger Aussicht auf den Piz Beverin.

Viamala.ch

2. Die Längste

Auf dieser Schlittelbahn gibts Spass ohne Ende – ganze 15 Kilometer gehts hier runter.

Auf dieser Schlittelbahn gibts Spass ohne Ende – ganze 15 Kilometer gehts hier runter.

Jungfraubahnen
Was für eine Aussicht: Eiger, Mönch und Jungfrau.

Was für eine Aussicht: Eiger, Mönch und Jungfrau.

Jungfrau Region Tourismus AG

Vom Faulhorn bis nach Grindelwald können Schlittlerinnen und Schlittler 15 Kilometer und 1600 Höhenmeter zurücklegen. Damit ist es die längste Schlittelbahn Europas. Verdienen muss man sich den Spass jedoch: Den Faulhorngipfel (2680 m ü. M.) erreicht nur, wer den Schlitten auf einer gut zweistündigen Wanderung ab Bussalp oder First hinaufzieht. Die Belohnung: eine traumhafte Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau.

Grindelwald.swiss

Der Rolls Royce unter den Schlitten

zvg

Für alle, die noch den perfekten Sportschlitten suchen: Der Schweizer Skihersteller MACH SKI baut in Zusammenarbeit mit der Sozialstiftung Wendepunkt einen Hightechschlitten. Der «Black Hawk» ist aus Buchenschichtholz gebaut, verfügt über breite Kunststoffkufen und kommt mit 6.8 Kilo Gesamtgewicht bei einer Länge von 1.15 Meter leicht daher. Fr. 449.–, erhältlich bei ausgewählten Fachgeschäften.

3. Die Höchste

Eine rasante Fahrt mit besten Aussichten.

Eine rasante Fahrt mit besten Aussichten.

Pascal Gertschen
Die Cornergratbahn fährt einen im Zehnminutentakt zum Startpunkt.

Die Cornergratbahn fährt einen im Zehnminutentakt zum Startpunkt.

Tom Malecha

Hoch hinaus gehts in Zermatt: Von Rotenboden, auf schwindelerregenden 2815 m ü. M., gehts runter nach Riffelberg. Das ist Schweizer Höhenrekord. Die Strecke ist mit 1,5 Kilometern kurz, dafür rasant. Und die Bahn fährt im Zehnminutentakt hinauf.

Cornergratbahn.ch

4. Die Romantische

Schlittelplausch in der Zentralschweiz: Von der Gerschnialp nach Engelberg.

Schlittelplausch in der Zentralschweiz: Von der Gerschnialp nach Engelberg.

Engelberg-Titlis Tourismus
Beim Nachtschlitteln gibts noch ein Racletteessen mit dazu.

Beim Nachtschlitteln gibts noch ein Racletteessen mit dazu.

Engelberg-Titlis Tourismus

Hier wird am Fuss des Bergs der Liebe geschlittelt. So nennen Touristinnen und Touristen aus Indien den Titlis. Von der Gerschnialp führt die Strecke nach Engelberg – besonders spassig ists beim Nachtschlitteln mit Racletteplausch.

Engelberg.ch

5. Die Spektakulärste

Von Preda nach Bergün: Mit dem Schlitten fährt man auf der gesperrten Albula Passstrasse.

Von Preda nach Bergün: Mit dem Schlitten fährt man auf der gesperrten Albula Passstrasse.

Rhb, Christof Sonderegger
Dabei passiert man die spektakulären Bauwerke der Rhätischen Bahn.

Dabei passiert man die spektakulären Bauwerke der Rhätischen Bahn.

Rhb, Christof Sonderegger
Von Bergün nach Preda hoch fährt man bequem mit der Bahn.

Von Bergün nach Preda hoch fährt man bequem mit der Bahn.

Rhb

Von Preda nach Bergün im Albulatal gehts auf dem Filetstück der Rhätischen Bahn. Um die 400 Meter Höhendifferenz meistern zu können, fährt der Zug über sechs Viadukte, durch drei Spiral- und zwei Kehrtunnels. Die schweizweit wohl faszinierendste Anfahrt zum Schlittelerlebnis! Runter gehts auf der im Winter für den Verkehr gesperrten Passstrasse.

Rhb.ch

Welche Schlittelbahn haben wir vergessen? Schreib uns doch in die Kommentare, wo du am liebsten Schlitteln gehst!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
4 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Roman

05.12.2020, 09:00

Darlux bei Bergün nicht vergessen!

ich

05.12.2020, 08:50

Scuol/Ftan ist auch meeeega coool!

Ojee

04.12.2020, 21:59

Hab noch nie so viele Ski Werbung gesehen, wie in diesem Jahr!! Fehler gefunden??