29.08.2020 12:18

Top 5 – Wasser im freien Fall

Die Schweiz ist ein Land der Wasserfälle. Sie lassen sich auf Wanderungen entdecken, einige sorgen für eine Abkühlung. Wir zeigen hier fünf der spektakulärsten Wasserfälle der Schweiz.

von
Martin Hoch
29.8.2020

1 – Der Paradiesische

Dir ist es aktuell zu heiss? Dann ab auf ein Bad in diesem Traumpool im Tessin.
Piumogna-Wasserfall

Dir ist es aktuell zu heiss? Dann ab auf ein Bad in diesem Traumpool im Tessin.

swiss-image.ch / Andreas Gerth

Der 43 Meter hohe Piumogna-Wasserfall im Leventinatal ist ein paradiesisches Fleckchen Erde. Das kristallklare, türkisblaue Wasser lädt zum Baden ein, die grünen Wiesen und der lichte Wald zum Verweilen und Picknicken. Der Wasserfall ist von Faido aus bequem zu Fuss zu erreichen. ticino.ch

2 – Die Arena

Die sogenannte Wasserfallarena von Batöni ist ein Talkessel mit mehreren Wasserfällen südlich des Weisstannentals.
Wasserfallarena Batöni

Die sogenannte Wasserfallarena von Batöni ist ein Talkessel mit mehreren Wasserfällen südlich des Weisstannentals.

Schweiz Tourismus

Nicht nur einer, sondern gleich fünf Wasserfälle stürzen in der Wasserfallarena Batöni in die Tiefe. Das Wasser rauscht von Höhen zwischen 45 und 86 Metern über die imposanten Felswände des Talkessels und kreiert eine einmalige Atmosphäre. Die Wasserfallarena ist von der Ortschaft Weisstannen in einer rund dreistündigen Wanderung erreichbar. unesco-sardona.ch

3 – Der Sagenumwobene

Einst ein ungeheuerlicher Wasserfall – heute ein wunderbarer Anblick auf der Surenenwanderung.
Der Stäuber

Einst ein ungeheuerlicher Wasserfall – heute ein wunderbarer Anblick auf der Surenenwanderung.

F. Spichtig / C. Schwick

In Attinghausen, wo der rund 54 Meter hohe Stäuber talwärts rauscht, soll der Sage nach einst ein Ungeheuer sein Unwesen getrieben haben. Ein Stier konnte es vertreiben; heute sieht man mit etwas Glück Steinböcke. Ein Besuch des Stäubers verbindet sich bestens mit einer der schönsten Wanderungen im Kanton Uri, der Surenenwanderung. attinghausen-tourismus.ch

4 – Der Geschützte

Ein Wasserfall wie eine Dusche – wer hinter ihm durchgeht, erhält eine Abkühlung.
Der Geltenschuss

Ein Wasserfall wie eine Dusche – wer hinter ihm durchgeht, erhält eine Abkühlung.

F. Spichtig / C. Schwick

Nicht weit vom viel besuchten Lauenensee entfernt wartet mit dem seit 1957 unter Naturschutz stehenden Geltenschuss ein weiteres Highlight der Region. Eine Passage der Wanderung zur Geltenhütte führt hinter dem Wasserfall durch – trocken bleibt dabei niemand. diemtigtal.ch

5 – Der Höchste

Der höchste Wasserfall im Juramassiv, er fällt über 27 Meter in die Tiefe.
Saut du Doubs

Der höchste Wasserfall im Juramassiv, er fällt über 27 Meter in die Tiefe.

F. Spichtig / C. Schwick

Über mehrere Kilometer bildet der Doubs die natürliche Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz. Der Fluss schlängelt sich durch spektakuläre Landschaften und rauscht bei Les Brenets im Kanton Neuenburg als Saut du Doubs, der höchste Wasserfall im Juramassiv, über 27 Meter in die Tiefe. Die fjordähnliche Landschaft und der Saut du Doubs können auf einer Schifffahrt vom Wasser aus oder zu Fuss entdeckt werden. parcdoubs.ch

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
16 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

huschmie

30.08.2020, 12:03

Erwähnt wird nur, wer zahlt. Es hätte auch als Paid Post präsentiert werden können.

Hit

30.08.2020, 11:53

aus dem Thema hätte man auch mehr machen können statt nur 5 Wasserfälle. das hätte mindestens für 20 schöne Beispiele gelangt. Aber trotzdem: mal ein schöner Beitrag abseits der ewig gleichen Meldungen über Corona, Donald, usw

pitsch wäbster

29.08.2020, 15:51

was für ein R(h)einfall