Traumtor: Tor des Jahres von Ivica Olic
Aktualisiert

TraumtorTor des Jahres von Ivica Olic

Der Siegtreffer des HSV-Kroaten gegen Werder Bremen gehört in die Kategorie Superlative. Das Bundesliga-Nordderby wurde aber von einem Zwischenfall überschattet.

Zuerst zum Positiven: Im Nordderby zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen ist noch rund eine Viertelstunde zu spielen. HSV-Stürmer Ivica Olic fasst sich auf halbrechter Position ein Herz, zieht mit links ab und versenkt den Ball im Lattenkreuz. Werder-Torhüter Wiese hat keine Chance und sagt hinterher in «Premiere»: «Das kann das Tor des Jahres werden».

Skandal beim Ausgleich

Die Negativszene ereignete sich nach dem 1:1 durch Diego in der 24. Minute: Die Bremer jubeln, und plötzlich sackt Kapitän Frank Baumann zusammen - getroffen von einem Handy-Akku. Der Gegenstand wurde aus dem HSV-Fanblock geworfen und dürfte ein Nachspiel haben.

(heg)

Deine Meinung