Aktualisiert 13.08.2009 22:15

BernTor zum Park ist für die Bären offen

In einem symbolischen Akt haben Gemeinderätin Barbara Hayoz (FDP), Gemeinderat Reto Nause (CVP) und Tierparkdirektor Bernd Schildger das Tor vom Bärengraben zum Bärenpark geöffnet.

von
nj

Mit dabei war auch Urs Berger vom Bärenpark-Hauptsponsor Mobiliar. «Ich bin stolz auf das Projekt», so Berger. Auch Hayoz zeigte sich gestern wieder sehr zufrieden, nachdem 2008 Mehrkosten beim Bau für ­Negativschlagzeilen gesorgt hatten.

Der Park eröffnet am 22. Oktober. Die beiden Bären Finn und Björk dürfen sich auf rund 6000 Quadratmeter Fläche und 1000 Kubikmeter Aare-Wasser freuen. Der Bärengraben dient den Tieren dann nur noch als Rückzugsort, wenn sie einander aus dem Weg gehen wollen. Im Park hat es laut Schildger Platz für eine achtköpfige Bären­familie. (nj/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.