Aktualisiert 30.05.2013 09:29

«Madonna!»Tornado wütet in Norditalien

Ein Mini-Tornado hat in der italienischen Gemeinde Cavenago di Brianza Lastwagen umgerissen und Bäume entwurzelt – wenige Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt.

von
hit

(Video: Reuters)

Die norditalienische Gemeinde Cavenago di Brianza wurde am Mittwochmorgen ordentlich von einem Mini-Tornado durchgewirbelt. Ein Autofahrer hat gefilmt, wie die Windhose im Industriequartier Nahe der Autobahn Abfall, Äste, Zaunteile und Abdeckungen durch die Luft schleudert: ungewöhnliche Bilder, aus einem Dorf nur rund fünfzig Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt.

«Madonna! Unmöglich!»

Das sah wohl auch der schockierte Mann so, der die Windhose vom Auto aus filmte. «Madonna! Unmöglich! Was, wenn die Teile runterkommen?!», ruft er entsetzt. Zum Glück nicht viel, denn verletzt wurde niemand. Im Industriequartier hat der Mini-Tornado aber böse gewütet. Er riss eine Lagerhalle auseinander und liess Lieferwagen umstürzen. Im Dorfkern entwurzelte er Bäume, fegte Dachziegel von den Häusern und beschädigte auch deren Fassaden, wie Bilder der Zeitung «Il Giorno» zeigen.

(Quelle: YouTube/telegraph)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.