Aktualisiert 05.08.2008 07:25

Rio de JaneiroTote bei Polizeieinsatz gegen Drogendealer

Bei einem Polizeieinsatz gegen Drogendealer in Rio de Janeiro sind neun Verdächtige getötet worden. Eine Eliteeinheit der Polizei drang in eine Favela im Norden der brasilianischen Stadt ein.

Dabei kam es am Montag zu einer heftigen Schiesserei. Alle Toten seien Drogenhändler, sagte ein Polizeiverantwortlicher. Ein Polizist sei am Bein verletzt worden. Während dem Feuergefecht schlossen die Schulen und Geschäfte in dem Armenviertel.

In den Favelas von Rio gehen die Behörden ohne Gnade gegen die organisierte Kriminalität vor. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International warf der brasilianischen Polizei in einem im Mai erschienenen Bericht Gewaltexzesse in den Armenvierteln vor.

Der Gouverneur von Rio, Sergio Cabral, wies dies zurück und verkündete sein Festhalten an der Strategie. Es werde keinen «Waffenstillstand» für die Kriminellen geben, betonte er.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.