Auto-Unfall: Tote «gebärt» lebendes Baby
Aktualisiert

Auto-UnfallTote «gebärt» lebendes Baby

Bei einem schweren Auto-Unfall in Mexiko kamen sechs Menschen ums Leben, darunter auch eine hochschwangere Frau. Da bemerkten die Rettungskräfte heftige Bewegungen in ihrem Bauch.

Eine im achten Monat schwangere Mexikanerin hat am gestern nach ihrem Unfalltod ein Baby zur Welt gebracht. Wie die Behörden laut oe24.at mitteilten, war das Fahrzeug mit der Hochschwangeren zwischen Mexico City und Pachuca auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug gerast.

Die Frau starb kurz darauf, noch im Krankenwagen. Die Sanitäter bemerkten aber heftige Bewegungen in ihrem Bauch und brachten die Tote auf die Geburtenstation. Dort holte man das Baby per Kaiserschnitt auf die Welt. Bei dem schweren Unfall starben nach Polizeiangaben sechs Menschen, zwei

weitere wurden schwer verletzt. Ob der Vater des Babys auch im Auto sass, wurde nicht bekannt.

Deine Meinung