Tote Kinder bei US-Lufteinsatz
Aktualisiert

Tote Kinder bei US-Lufteinsatz

Bei einem Angriff der US-geführten Luftwaffe im Osten Afghanistans sind sieben Kinder getötet worden.

Der Angriff in der Provinz Paktika galt demnach einer Koran- Schule, in der Angehörige der Terror-Organisation El Kaida vermutet wurden.

Der Vorfall sei sehr bedauerlich, sagte Militärsprecher Chris Belcher. Er sei aber ein weiteres Beispiel dafür, dass Terroristen Zivilisten und Moscheen nutzten, um sich in ihrem Schutz zu verbergen. Ausser den Kindern seien mehrere Aktivisten getötet und zwei weitere festgenommen worden.

(sda)

Deine Meinung