Vercorin VS: Tote Person lag in brennendem Chalet
Aktualisiert

Vercorin VSTote Person lag in brennendem Chalet

Feuerwehrleute retteten eine Frau aus einem brennendem Chalet im Wallis. Für eine weitere Person kam jede Hilfe zu spät.

von
lüs
Beim Brand dieses Chalets in Vercorin VS kam eine Person ums Leben, eine weitere wurde schwer verletzt.

Beim Brand dieses Chalets in Vercorin VS kam eine Person ums Leben, eine weitere wurde schwer verletzt.

Kantonspolizei Wallis

Kurz nach 4 Uhr am Sonntagmorgen wurde der Kantonspolizei Wallis ein Brand in einem Chalet in Vercorin gemeldet. Der sofort ausgerückten Feuerwehr gelang es rasch, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und zu löschen.

Eine 61-jährige Walliserin, die eine starke Rauchvergiftung erlitten hatte, konnte die Feuerwehr bergen. Sie wurde mit einem Helikopter von Air Glaciers zuerst ins Spital von Sitten geflogen und danach ins Universitätspital Genf verlegt.

Todesopfer noch nicht identifiziert

Für eine weitere Person kam jede Hilfe zu spät: Sie war bereits leblos, als die Feuerwehr sie im Innern des Hauses entdeckte. Ob es sich beim Todesopfer um einen Mann oder eine Frau handelt, gab die Polizei nicht bekannt. Die Person ist formell noch nicht identifiziert. Am Chalet entstand ein hoher Schaden. Die Brandursache wird noch untersucht.

Deine Meinung