Kriens LU: Tote Person nach Wohnungsbrand entdeckt
Aktualisiert

Kriens LUTote Person nach Wohnungsbrand entdeckt

Am Sonntag stand kurz vor 17 Uhr eine Wohnung an der Obernauerstrasse in Kriens in Flammen. Die Feuerwehr fand nach dem Löschen eine tote Person.

von
tk/dag

Rund 80 Feuerwehrleute standen im Einsatz. (Video: Leser-Reporter)

Am Sonntag ging kurz vor 17 Uhr bei der Luzerner Polizei die Meldung ein, dass eine Wohnung an der Obernauerstrasse in Flammen stehe.

Die Feuerwehren von Kriens und Luzern rückten mit einem Grossaufgebot von rund 80 Feuerwehrleuten aus. Vor Ort wurden rund 20 Personen, darunter auch Kinder, aus dem Haus evakuiert. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich der Wohnungsbrand im Obergeschoss bereits stark ausgebreitet.

Im Innern der Wohnung fanden die Feuerwehrleute später eine verstorbene Person. Deren Geschlecht, Identität und die Todesursache sind zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar, wie die Luzerner Polizei in Kriens sagte. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird derzeit abgeklärt. Laut der Polizei dürfen die evakuierten Personen voraussichtlich noch am Sonntagabend in ihre Wohnungen zurückkehren.

Zentralschweiz-Push

Wenn Sie in der 20-Minuten-App auf Ihrem Smartphone die Benachrichtigungen des Zentralschweiz-Kanals abonnieren, werden Sie regelmässig über Breaking News aus Ihrer Region informiert. Hier können Sie den Zentralschweiz-Push von 20 Minuten abonnieren. (funktioniert in der App)

Deine Meinung