Toter bei Explosion in Barcelona
Aktualisiert

Toter bei Explosion in Barcelona

Nach einer Gasexplosion in Barcelona ist am Montag ein Mann getötet worden. Seine kleine Enkelin erlitt leichte Brandverletzungen.

Die Explosion ereignete sich in einer Wohnung im fünften Stock eines Wohnhauses im Viertel San Andreu. Das Innenministerium in Madrid erklärte, ein Butangasbehälter sei in die Luft gegangen. Nach der Explosion brach ein Feuer aus.

Der ältere Mann starb nach der Explosion an einem Herzinfarkt. Seine kleine Enkelin erlitt nur leichte Brandverletzungen. Das kleine Mädchen ist den Angaben zufolge fünf Monate alt.

(AP/SDA)

Deine Meinung