Aktualisiert

Toter war umgeben von Plüschtieren

Der bizarre Tod eines Sherlock-Holmes-Experten gibt der britischen Polizei Rätsel auf.

Richard Lancelyn Green wurde – umgeben von Plüschtieren – tot in seinem Bett gefunden, stranguliert mit einem Schnürsenkel.

Gerichtsmediziner Paul Knapman schloss weder Mord noch Selbstmord oder einen Unfall durch ungewöhnliche Sexpraktiken aus. Jedoch handle es sich beim Ableben des ehemaligen Vorsitzenden der Londoner Sherlock-Holmes-Gesellschaft um einen «sehr ungewöhnlichen Tod».

Selbstmord sei die wahrscheinlichste Lösung des kniffligen Falls.

Deine Meinung