Serie A: Totti als Partykiller von Maldinis Abschied

Aktualisiert

Serie ATotti als Partykiller von Maldinis Abschied

Francesco Totti hat seinem langjährigen Nationalteamkollegen Paolo Maldini, der Ende Saison zurücktreten wird, den Abschied im San Siro gründlich verdorben. Der Captain der AS Roma erzielte mit einem Freistoss in der 85. Minute das siegbringende 3:2.

Massimo Ambrosini hatte in der turbulenten Schlussphase für Milan zwei Mal ausgeglichen, ehe er des Feldes verwiesen wurde.

Für den letzten Platz in der Champions League kommen noch zwei Teams in Frage. Juventus Turin ist dank dem 3:0 in Siena und der positiven Bilanz in den Direktbegegnungen mit Milan und Fiorentina für die Gruppenphase qualifiziert. Die Fiorentina könnte Milan mit einem Sieg im abschliessenden Duell am kommenden Sonntag noch überholen.

Für die Europa League ist neben der AS Roma auch Genoa qualifiziert. Das Team um den zweifachen Torschützen und zweitbesten Ligaskorer Diego Milito gewann im teils überhart geführten Auswärtsspiel gegen Torino 3:2, kann die Champions-League-Qualifikation aufgrund des schlechteren Head-to-heads gegenüber Fiorentina nicht mehr erreichen.

Nach Reggina steht der zweite Absteiger in die Serie B fest. Lecce muss ein Jahr nach der Promotion wieder in die zweite Division zurück, weil Fiorentinas Däne Martin Jörgensen den Apuliern mit seinem Gegentor zum 1:1 in der 90. Minute die mathematische Chance raubte. Den letzten Absteiger machen am kommenden Sonntag Blerim Dzemailis Torino (AS Roma/auswärts) und das punktgleiche Bologna (gegen Catania) im Fernduell aus.

Serie A, 37. Runde

AC Milan - AS Roma 2:3 (0:1)

Giuseppe Meazza. - 72 681 Zuschauer.

Tore: 36. Riise 0:1. 75. Ambrosini 1:1. 80. Menez 1:2. 81. Ambrosini 2:2. 85. Totti 2:3.

Bemerkungen: Milan ohne Senderos (Ersatz). 88. Gelb-rote Karte gegen Ambrosini (Reklamieren).

Torino - Genoa 2:3 (1:1)

Olimpico. - 23 000 Zuschauer.

Tore: 33. Milito (Foulpenalty) 0:1. 40. Franceschini 1:1. 48. Olivera 1:2. 49. Bianchi 2:2. 89. Milito 2:3.

Bemerkungen: Torini bis 52. mit Dzemaili (31. verwarnt). 94. Rote Karte gegen Abate (Torino/grobes Foul).

Sampdoria Genua - Udinese 2:2 (2:1)

Luigi Ferraris. - 22 000 Zuschauer.

Tore: 13. D'Agostino (Foulpenalty) 0:1. 32. Cassano 1:1. 44. Cassano (Foulpenalty) 2:1. 61. Felipe 2:2.

Bemerkungen: Sampdoria mit Padalino und bis 61. mit Ziegler, Udinese mit Inler.

Atalanta Bergamo - Palermo 2:2 (0:1)

Azzurri d'Italia. - 11 000 Zuschauer.

Tore: 32. Succi 0:1. 50. Plasmati 1:1. 67. Plasmati 2:1. 75. Miccoli 2:2.

Bemerkungen: Palermo ohne Morganella (Ersatz).

Cagliari - Inter Mailand 2:1 (1:1)

Sant'Elia. - 22 000 Zuschauer.

Tore: 8. Ibrahimovic 0:1. 34. Cossu 1:1. 71. Acquafresca 2:1.

Catania - Napoli 3:1 (1:1)

Angelo Massimino. - 18 000 Zuschauer.

Tore: 28. Bogliacino 0:1. 42. Morimoto 1:1. 88. Mascara (Foulpenalty). 91. Falconieri 3:1.

Bemerkungen: 89. Rote Karte gegen Mannini (Napoli/Reklamieren).

Lecce - Fiorentina 1:1 (0:0)

Via del Mare. - 7600 Zuschauer.

Tore: 50. Tiribocchi 1:0. 90. Jörgensen 1:1.

Bemerkungen: 88. Rote Karte gegen Felipe Melo (Fiorentina/grobes Foul).

Chievo Verona - Bologna 0:0

Bentegodi. - 9000 Zuschauer.

Siena - Juventus Turin 0:3 (0:2)

Artemio Franchi. - 15 000 Zuschauer.

Tore: 18. Del Piero 0:1. 37. Marchisio 0:2. 89. Del Piero 0:3.

Bemerkungen: Siena ohne Frick (angeschlagen).

(si)

Deine Meinung