Aktualisiert 20.05.2007 18:25

Touch the Lake und Royal Arena: Festivals für Rap-Fans

Kopfnicker aufgepasst: Während die meisten der grossen Openairs in diesem Sommer auf die Sparte Rock setzen, haben jetzt zwei reine Hip-Hop-Festivals ihr Programm bekanntgegeben.

Am Züri-Fäscht-Wochenende vom 6. bis 8. Juli geht auf der Zürcher Blatterwiese das Touch-the-Lake-Festival über die Bühne. Mit dabei: Blumentopf und Prinz Pi aus Deutschland und die Underground-Helden Dilated Peoples. Die Rap-Schweiz wird dabei von Gimma, Greis, Gleiszwei und Semantik vertreten. Der Clou: Das ganze Festival ist gratis!

Mit einem Leckerbissen musikalischer Natur kann das erste Royal Arena Festival vom 17. und 18. August in Biel aufwarten: Mit La Coka Nostra konnte die Hip-Hop-Supergroup um House-of-Pain-Mastermind Everlast verpflichtet werden. Dieses Kollektiv hat ohne ein Mixtape oder ein Album zu veröffentlichen schon einen riesigen MySpace-Hype ausgelöst – sein Auftritt könnte sich sogar als Höhepunkt der Openair-Saison entpuppen.

Ausserdem werden neben vielen anderen der New Yorker Mixtape-König Saigon, die Absoluten Beginner mit Chefstyler Jan Delay und Kanadas bekannteste Rapper, die Swollen Members, das Seeland aufmischen.

(nik)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.