ALPS Electric: Touchpad ohne Anfassen
Aktualisiert

ALPS ElectricTouchpad ohne Anfassen

Wer Geräte steuern möchte, sie aber nicht berühren mag, ist auf eine Fernbedienung angewiesen. Das könnte sich bald ändern.

Das japanische Unternehmen ALPS Electric hat eine Techologie vorgestellt, die Fingersteuerung ohne Berühren des Touchpads ermöglichen soll.

Fingerbewegungen werden von Sensoren erfasst, die an den Seiten des herkömmlichen Touchpads verbaut sind. In einer Entfernung von drei Zentimetern ist es bislang möglich, einen Videoplayer auf dem Rechner zu bedienen. Das Ganze basiert auf Messungen des elektrischen Feldes, das die Haut umgibt. Bislang befindet sich die Technologie noch in einem frühen Stadium. Ein Marktstart ist daher noch nicht bekannt.

Das berührungslose Touchpad lässt sich beispielsweise in Industrierechnern einsetzen. Denn wer diese bedient, hat oft schmutzige Hände.

(hst)

Deine Meinung