Rad: Tour de Suisse vergibt Wildcard

Aktualisiert

RadTour de Suisse vergibt Wildcard

Die IMG (Suisse) SA als Veranstalterin hat die zweite Wildcard für die Tour de Suisse (14. - 22. Juni) an das von Andy Rihs finanzierte BMC Racing Team vergeben. Ende Februar hatte das Team Volksbank eine Einladung erhalten.

Neben den Sportgruppen BMC (USA) und Volksbank (Oe) werden die 18 ProTour-Teams an der Tour de Suisse teilnehmen. Für BMC handelt es sich um die dritte bedeutende Einladung. An kommenden Wochenende nimmt die Mannschaft am Critérium International (Fr) teil und vom 29. April bis 4. Mai an der Tour de Romandie.

«Wir können in der Tour de Suisse nicht um den Gesamtsieg fahren», sagte der sportliche Leiter John Lelangue. «Aber wir kommen mit unserem stärksten Aufgebot und dem Ziel, zu den Animatoren zu zählen.» Im zur 2. Division zählenden BMC Racing Team stehen die vier Schweizer Steve Bovay, Martin Kohler, Alexandre Moos und Danilo Wyss unter Vertrag.

(si)

Deine Meinung