Aktualisiert 30.06.2011 19:38

Heiden AR

Tourismusverband: Frau griff in Kasse

Eine Angestellte hat den Verband Appenzellerland Tourismus und den Kurverein Heiden um insgesamt 40 000 Franken erleichtert, wie die Kantonspolizei Ausserrhoden am Donnerstag mitteilte.

Mit dem Geld habe die Frau ihren feudalen Lebensstil finanziert, heisst es. Sie stahl das Geld von 2009 bis zum Frühling dieses Jahrs aus den Kassen. Der fünfstellige Fehlbetrag wurde dann in den Buchhaltungen beider Organisationen festgestellt. Nach umfangreichen Untersuchungen wurde jetzt die Angestellte als Täterin ermittelt.

(sda)

Fehler gefunden?Jetzt melden.