13.08.2020 14:04

Birrwil AGTourist stirbt bei Badeunfall im Hallwilersee

Ein 49-jähriger Tourist aus Tschechien ist bei einem Badeunfall am Mittwochabend tödlich verunglückt.

von
Nadine Wechsler
Der 49-jährige Tscheche konnte nur noch tot aus dem Hallwilersee geborgen werden. (Archivbild)

Der 49-jährige Tscheche konnte nur noch tot aus dem Hallwilersee geborgen werden. (Archivbild)

KEYSTONE

Darum geht’s

  • Bei einem Badeunfall ist am Mittwochabend ein 49-jähriger Mann aus Tschechien gestorben.
  • Der Mann war als Tourist bei Kollegen zu Besuch.
  • Die Polizei fand ihn nach einer Suchaktion leblos treibend in Ufernähe.

Bei einem Badeunfall im Hallwilersee bei Birrwil AG ist am Mittwochabend ein Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei handelt es sich um einen 49-jährigen Touristen aus Tschechien, der Kollegen besuchte.

Der Mann war bei Kollegen zu Besuch und war mit ihnen am Hallwilersee, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Aargau eine Meldung der «Aargauer Zeitung» sagte. Der 49-Jährige sei allein im See baden gegangen und nicht mehr zurückgekommen.

Kurz nach 20 Uhr meldeten ihn seine Kollegen als vermisst. Die Polizei suchte den Mann und fand ihn kurze Zeit später leblos treibend in Ufernähe. Die Ursache für den Badeunfall war vorerst unklar. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an.

(SDA)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.