Amsterdammt!: Touristen haben in Holland ausgekifft
Aktualisiert

Amsterdammt!Touristen haben in Holland ausgekifft

Aus für den Marihuana-Tourismus in den Niederlanden: Das neue Coffeeshop-Gesetz ist in Kraft. Die Polizei kontrolliert, Betreiber und abgewiesene Kunden protestieren.

(Video: AP-Television)

Mit dem 1. Mai ist in drei südniederländischen Provinzen für Touristen der kleine Joint zwischendurch Vergangenheit. Nur noch Besitzer eines Hanfpasses, der ausschliesslich an Einheimische ausgegeben wird, dürfen seit Dienstag in den Coffeeshops Cannabis-Produkte kaufen. «Das sind Zustände wie vor 50 Jahren», beschwerte sich ein Belgier, der in einem Coffeeshop abgewiesen wurde.

Ein italienischer Ex-Europaabgeordneter der Radikalen Partei erklärte, er werde bei der Polizei Anzeige wegen Diskriminierung erstatten. Das Verbot werde nur noch mehr Nachfrage erzeugen. Maastrichts rechtsliberaler Bürgermeister, Onno Hoes, verteidigt das Gesetz: «Unsere Bürger beschweren sich über Drogentouristen und Händler, die illegal versuchen, das Zeug hier auf den Strassen zu verticken. Ab dem 1. Mai gehen wir viel härter gegen Coffeeshop-Eigentümer vor.»

Proteste und Mahnungen

In Maastricht blieben die meisten Läden am Dienstag allerdings geschlossen. Aus Protest. Der einzige offene Coffeeshop war der von Marc Josemans, Vorsitzender der Vereinigung der Coffeeshop-Betreiber. Er hatte gerade lange genug offen, um zweimal gegen die neuen Vorschriften zu verstossen. Es folgte eine Ermahnung durch die Polizei.

Vor dem Rathaus der Stadt demonstrierten Lokal-Besitzer und Kunden gegen das Gesetz. «Es ist ignorant anzunehmen, dass man mit der Einführung von Hanfpässen Cannabis aus der niederländischen Kultur verbannen kann», findet Sebastian, ein 19-jähriger Demonstrant. Die meisten Läden wollen den Hanfpass ignorieren. Mit dem Ausweis soll der Drogentourismus eingedämmt werden. Allerdings treten entsprechende Bestimmungen beispielsweise in der Metropole Amsterdam frühestens in einem Dreivierteljahr in Kraft, wenn das Vorhaben nicht vorher zu den Akten gelegt wird.

(sda/dapd)

Deine Meinung