Aktualisiert 01.06.2010 13:50

HeiratTower of Love

Der Flughafen Zürich ist jetzt auch ein Traulokal: Ab sofort können sich Paare im alten Kontrollturm das Ja-Wort geben.

Bleibt zu hoffen, dass das Ja-Wort nicht vom Lärm startender Flugzeuge übertönt wird. (Bild: bing.com)

Bleibt zu hoffen, dass das Ja-Wort nicht vom Lärm startender Flugzeuge übertönt wird. (Bild: bing.com)

Ein ehemaliger Flughafen-Mitarbeiter ist auf die Idee gekommen, den alten Tower zum Traulokal zu machen, wie die Klotener Zivilstandsbeamtin Rita Häderli auf Anfrage der SDA sagte. Sie könne sich gut vorstellen, dass viele Paare diese Atmosphäre schätzen würden.Wer nach der Ziviltrauung und dem Apéro bereits genug gefeiert hat, kann so direkt in die Flitterwochen verschwinden.

Der Tower steht seit 1986 leer und wurde von der Flughafen Zürich AG bisher als Sitzungszimmer verwendet. Mit ein paar Blumenarrangements wird der Raum nun zum Traulokal umfunktioniert.

Die Trauungen selber finden im zweitobersten Stock statt. Für die Apéros kann laut einer Mitteilung der Stadt Kloten vom Dienstag der oberste Stock dazugemietet werden. Von dort aus haben die Gäste dann den kompletten Rundumblick.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.