Klosters GR - Trabt hier ein Wolf mitten durchs Dorf?
Publiziert

Klosters GRTrabt hier ein Wolf mitten durchs Dorf?

Jan Wehrli hat mitten in Klosters GR ein wolfsähnliches Tier gesehen. Angst hatte er keine, er ist von der Begegnung vielmehr fasziniert. Doch ein Experte löst das Rätsel um das Tier.

Jan Wehrli wird mit seinem Bruder von einem vorbeilaufenden «Wolf» überrascht.

20min/News-Scout

Darum gehts

  • Ein News-Scout hat an Auffahrt in Klosters ein wolfsähnliches Tier gesehen.

  • Erst vor rund zwei Wochen hatte ein Wolf in Klosters ein Hirschkalb gerissen.

  • 20 Minuten legte das Video einem Experten vor. Sein Fazit: Es handelt sich um einen speziellen Schäferhund.

Am Donnerstagnachmittag war Jan Wehrli mit seinem Bruder auf der Talstrasse unterwegs, als sie wenige Meter vor ihnen ein Tier entdeckten, der sich dem Auto näherte. Er war sich komplett sicher, dass es sich dabei um einen Wolf handelte. «Es war speziell, einen Wolf zu sehen. So ein Tier sieht man nicht jeden Tag», sagt Jan Wehrli. Angst hatten er und sein Bruder nicht.

Wie sein Video zeigt, lief das Tier direkt neben dem Auto an ihm und seinem Bruder vorbei. Dabei schien es sich nicht für das Fahrzeug oder die Menschen darin zu interessieren und lief vorbei, ohne Wehrli eines Blickes zu würdigen. Laut dem News-Scout war der Vierbeiner aus dem Stadtzentrum gekommen.

Dass in Klosters ein Wolf unterwegs ist, ist bekannt. Vor rund zwei Wochen wurde mitten im Dorf ein totes Hirschkalb aufgefunden. Die Wildhut bestätigte damals, dass es sich beim Verursacher um einen Wolf handelt. Doch damals wurde das Wildtier selbst nicht gesehen.

«Längerer Schwanz als ein Wolf»

20 Minuten legte das Video von Jan Wehrli Christian Stauffer, Wildtierbiologe und Geschäftsleiter der Stiftung Kora, vor. Er konnte das Tier identifizieren: «Wir haben das Leser-Video geprüft und sind zum Schluss gekommen, dass es sich nicht um einen Wolf sondern um einen tschechischen Wolfshund handelt», so sein Fazit.

Typische Unterscheidungsmerkmale seien der gegenüber dem Wolf längere Schwanz, die helle Färbung um die Schulter und die spitzeren, längeren Ohren.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion!

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(amv/trx)

Deine Meinung