Trägt LeBron James bereits geheime Apple «Beats Studio Buds»?
Publiziert

Verfrühte EnthüllungTrägt LeBron James hier geheime Apple-Kopfhörer?

Eigentlich ist es nicht einmal offiziell bekannt, ob es die neuen «Beats Studio Buds» von Apple tatsächlich gibt. Nun soll der Sportler LeBron James sie aber aus versehen auf Instagram gepostet haben.

von
Dominique Zeier
1 / 8
So sollen die neuen Kopfhörer von Apple und Beats aussehen.

So sollen die neuen Kopfhörer von Apple und Beats aussehen.

Macrumors.com
Bilder der Earbuds wurden in Beta-Versionen von iOS 14.6 und tvOS 14.6 entdeckt.

Bilder der Earbuds wurden in Beta-Versionen von iOS 14.6 und tvOS 14.6 entdeckt.

Screenshot Twitter/SteveMoser
Offiziell angekündigt wurden die Kopfhörer aber noch nicht. 

Offiziell angekündigt wurden die Kopfhörer aber noch nicht.

Screenshot Twitter/SteveMoser

Darum gehts

  • Apple soll schon bald neue, kabellose Kopfhörer auf den Markt bringen.

  • Diese sollen «Beats Studio Buds» heissen.

  • Bislang gab es aber noch äusserst wenig Informationen zu den Geräten.

  • Nun soll der Sportler LeBron James mit den Kopfhörern fotografiert worden sein.

Gerüchte über neue Beats-Kopfhörer von Apple gibt es schon seit längerem. Tatsächlich wurden Bilder von solchen Kopfhörern bereits in den Beta-Versionen von iOS 14.6 und tvOS 14.6 entdeckt und ein Release solcher Geräte wäre nicht überraschend, da Apple Beats im Jahr 2014 übernommen hat. Bis anhin gab es aber nur wenige konkrete Anhaltspunkte, die die Existenz der «Beats Studio Buds» tatsächlich bestätigt haben. Nun sollen die Earbuds aber zum ersten Mal im echten Leben aufgetaucht sein.

Gleich mehrere Apple-Beobachter wollen die Kopfhörer in einem Instagram-Post des amerikanischen Basketballers LeBron James entdeckt haben. So soll es sich bei den kleinen Earbuds in den Ohren des Sportlers um die noch nicht angekündigten Apple-Beats-Kopfhörer handeln, wie techradar.com berichtet.

Wann werden die Kopfhörer vorgestellt?

Dass es ausgerechnet LeBron James sein soll, der die neuen Kopfhörer als erster austesten darf, macht Sinn. Denn der Basketballer ist als Beats-Fan bekannt und hat bereits im Jahr 2008 das ganze olympische Basketballteam der USA mit Beats-Kopfhörern ausgestattet.

Viel ist über die «Beats Studio Buds» nicht bekannt. Laut den Leaks sollen sie in den Farben schwarz, weiss und rot erhältlich werden. Das Case, in welchem die Kopfhörer aufbewahrt und aufgeladen werden, ist oval-förmig und in der Grösse ähnlich wie jene von Konkurrenten Google und Samsung.

Ob es sich bei den weissen Kopfhörern in den Ohren von LeBron James tatsächlich um Apple-Beats-Kopfhörer handelt, wurde bislang weder von James noch von Apple bestätigt. Möglich ist es allerdings, dass Apple mit der offiziellen Ankündigung der neuen Gadgets bis zur Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) 2021 wartet, die am 7. Juni beginnt.

Digital-Push

Wenn du den Digital-Push abonnierst, bist du über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhältst du Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware als Erster. Weiter gibt es Tricks, um mehr aus deinen digitalen Geräten herauszuholen.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tipp unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Digital» an – et voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

27 Kommentare