Tragischer Todesfall in Speicher

Aktualisiert

Tragischer Todesfall in Speicher

Ein 84-jähriger Personenwagenlenker erlitt heute in Speicher während der Fahrt einen Schwächeanfall, verunfallte mit dem Personenwagen und starb auf der Unfallstelle.

Der Autofahrer lenkte seinen Personenwagen vom Parkplatz des Hallenbades auf die Buchenstrasse in Richtung Verzweigung Trogenerstrasse. Nach kurzer Fahrt prallte das Auto abseits des linken Fahrbahnrandes gegen einen Zaun. Trotz sofortigem Reanimieren durch eine Ambulanzbesatzung starb der Rentner noch auf der Unfallstelle. Seine mitfahrende Gattin erlitt durch den Aufprall leichte Gesichtsverletzungen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Deine Meinung