Aktualisiert 10.03.2005 19:25

Trainer leckte offene Wunden

Gegen den Football-Trainer an einer High-School im US-Bundesstaat Oregon wird wegen «unangemessenen Verhaltens» ermittelt.

Der Mann soll schon mehrmals blutende Wunden seiner Spieler geleckt haben. Die Schüler hatten sich die Verletzungen während der Football-Spiele zugezogen.

Die Eltern der Teenager sind völlig aufgebracht und fordern die Entlassung des Trainers.

Vorläufig bleibt er aber noch Head Coach der Mannschaft.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.