14.09.2020 09:36

Polizeimeldungen OstschweizTraktor drückt zwei Töfffahrer in Auto – 20-Jähriger unbestimmt verletzt

Am Sonntag waren in Uznach ein Traktor, zwei Töffs und ein Auto in einen Unfall verwickelt. Der Traktor kollidierte vor einem Bahnübergang mit den beiden Töffs. Diese wurden durch den Aufprall in das Auto gestossen.

von
Büro Ostschweiz
1 / 88
Uznach, 13.09.2020: Vor einem Bahnübergang ist es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Traktor, zwei Töffs und einem Auto gekommen. Durch die Kollision wurden die beiden Töfffahrer gegen ein Auto gedrückt. Dabei verletzte sich ein 20-jähriger Mann unbestimmt. Er wurde ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt laut der Kantonspolizei St. Gallen rund 15’000 Franken.

Uznach, 13.09.2020: Vor einem Bahnübergang ist es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Traktor, zwei Töffs und einem Auto gekommen. Durch die Kollision wurden die beiden Töfffahrer gegen ein Auto gedrückt. Dabei verletzte sich ein 20-jähriger Mann unbestimmt. Er wurde ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt laut der Kantonspolizei St. Gallen rund 15’000 Franken.

Kapo SG
Chur, 12.09.2020 Als Letzter einer Töffgruppe überholte ein Töfffahrer am Samstag unmittelbar vor einer Kurve ein Postauto. Dabei kam auf der Gegenfahrbahn ein Auto entgegen. Der Töfffahrer touchierte die Fahrzeugfront des Postautos, blieb aber auf der Maschine. Er beging Fahrerflucht. Verletzt wurde niemand. Die Stadtpolizei Chur sucht nach Zeugen. (Symbolbild)

Chur, 12.09.2020 Als Letzter einer Töffgruppe überholte ein Töfffahrer am Samstag unmittelbar vor einer Kurve ein Postauto. Dabei kam auf der Gegenfahrbahn ein Auto entgegen. Der Töfffahrer touchierte die Fahrzeugfront des Postautos, blieb aber auf der Maschine. Er beging Fahrerflucht. Verletzt wurde niemand. Die Stadtpolizei Chur sucht nach Zeugen. (Symbolbild)

Chur Tourismus
Heiden AR, 11.09.2020: Eine ausgewachsene Wollsau fiel aus bisher unbekannten Gründen während dem Transport aus einem Anhänger. Wegen der schweren Verletzungen musste das Tier getötet werden.

Heiden AR, 11.09.2020: Eine ausgewachsene Wollsau fiel aus bisher unbekannten Gründen während dem Transport aus einem Anhänger. Wegen der schweren Verletzungen musste das Tier getötet werden.

Kapo Appenzell Ausserrhoden

Polizeimeldungen Ostschweiz

  • Du findest hier aktuelle Polizeimeldungen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Graubünden, Glarus, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und dem Fürstentum Liechtenstein.

Ein 30-jähriger Mann fuhr am Sonntag, um 16.15 Uhr, mit seinem Traktor auf der Grynaustrasse in Uznach Richtung Zentrum zum Bahnübergang. Aus bisher ungeklärten Gründen übersah er dabei zwei Töfffahrer, die am Bahnübergang standen. Der Traktor kollidierte mit den beiden Töffs, wodurch diese gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen gegen das vor ihnen stehende Auto gedrückt wurden.

Durch die Kollision erlitt einer der beteiligten Töfffahrer unbestimmte Verletzungen. Der 20-jährige Verletzte wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Der entstandene Sachschaden an allen beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf rund 15'000 Franken.

Ostschweiz-Push

Abonnieren Sie den Push des Ostschweiz-Kanals. So verpassen Sie nichts aus dieser Region: Seien es kuriose Nachrichten, tragische Schicksale oder herzerwärmende Good News.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie unter Regionen den Push für den Ostschweiz-Kanal aktivieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.