Traktor eines Zuckerrübentransports umgekippt

Aktualisiert

Traktor eines Zuckerrübentransports umgekippt

In Gampelen im Berner Seeland ist am Mittwochvormittag ein Traktor eines Zuckerrübentransportes umgekippt.

Der Verkehr wurde mehrere Stunden lang behindert. Der Zuckerrübentransport bestand gemäss Polizeiangaben aus einem Traktor und zwei Anhängern. Er fuhr vom freiburgischen Cudrefin nach Gampelen. Im Kreisel, ungefähr 500 Meter vor der Ortseinfahrt Gampelen, verlor der Chauffeur die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Traktor kippte in der Folge zur Seite. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25 000 Franken.

Als Folge des Unfalls wurde der Verkehr in beiden Richtungen bis um 18 Uhr behindert. Die Feuerwehr Gampelen regelte den Verkehr und beseitigte das ausgelaufene Öl.

(sda)

Deine Meinung