Aktualisiert 06.07.2016 15:23

Unfall Traktor geht in Aare auf Tauchfahrt

Ein Mitarbeiter des Tiefbauamtes kam mit einem Traktor vom Uferweg ab und landete in der Aare. Zwei Taucher mussten das Fahrzeug bergen.

von
kaf
Der Traktor kippte und landete in der Aare. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Der Traktor kippte und landete in der Aare. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Kein Anbieter/Kapo Bern

Der Mann war in Bern mit einem Kleintraktor samt Anhänger auf dem Uferweg entlang der Aare unterwegs, als dieser ungefähr 500 Meter oberhalb des Engehalden-Stauwehrs kippte und im Fluss landete. Die Sanitätspolizei barg das Fahrzeug mit einem Boot und zwei Tauchern, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen kurz vor elf Uhr. Der Traktorlenker konnte sich selber befreien und an Land begeben. Dabei wurde er leicht verletzt. Sein Arbeitskollege fuhr umgehend mit ihm ins Spital.

Der Uferweg war kurzzeitig für Fussgänger gesperrt. Die Feuerwehr Bern errichtete vorsorglich eine Ölsperre, jedoch ist gemäss aktuellem Stand keine Flüssigkeit in die Aare gelangt. Warum das Fahrzeug in die Aare fiel, ist laut Polizei noch Gegenstand der Ermittlungen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.