Ins Rutschen geraten: Traktor wird in Einzelteile zerlegt - Bauer unverletzt
Aktualisiert

Ins Rutschen geratenTraktor wird in Einzelteile zerlegt - Bauer unverletzt

Ein Landwirt führte in St. Peterzell SG an einem steilen Board Gülle aus, als sein Traktor samt Güllenfass ins Rutschen kam. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals, der Bauer konnte abspringen.

Bei einem spektakulären Traktorunfall in St. Peterzell SG ist ein 51-jähriger Bauer am Samstagabend mit dem Schrecken davon gekommen. Sein Traktor samt Güllenwagen war auf auf einer nassen Wiese ins Rutschen geraten und stürzte ein steiles Wiesenbord hinunter.

Der Landwirt war dabei, Gülle auszuführen, als der Traktor im steilen Gelände ins Rutschen geriet. Der Mann konnte rechtzeitig abspringen und sich in Sicherheit bringen. Der Traktor und das angekoppelte Druckfass überschlugen sich mehrmals und wurden «sozusagen in ihre Einzelteile zerlegt», wie die St. Galler Polizei den Totalschaden in ihrer Mitteilung vom Sonntag beschreibt.

(sda)

Deine Meinung