Zürich: Tram überfährt Frau beim Lindenplatz
Aktualisiert

ZürichTram überfährt Frau beim Lindenplatz

Schon wieder ein gravierender ÖV-Unfall in der Stadt Zürich: In Altstetten wird eine ältere Frau von einem Tram erfasst und verletzt.

von
fum
Die Unfallstelle beim Zürcher Lindenplatz.

Die Unfallstelle beim Zürcher Lindenplatz.

Beim Lindenplatz in Zürich-Altstetten hat sich kurz vor 16 Uhr ein folgenschwerer Unfall ereignet: Bei einem Fussgängerübergang auf der Badenerstrasse kollidierte ein Tram der Linie 2 mit einer älteren Frau.

Laut Angaben der Stadtpolizei Zürich war die Frau ansprechbar. Sie scheint keine lebensbedrohlichen Verletzungen davongetragen zu haben, musste aber ins Spital eingeliefert werden.

Leser-Reporter Robert Skonieczny musste den Unfall mitansehen. «Der Tramführer hätte reichlich Zeit gehabt, um zu bremsen. Er tat es aber aus unverständlichen Gründen nicht», so Skonieczny.

Tramverkehr eingeschränkt

Der Strecke der Linie 2 der Zürcher Verkehrsbetriebe konnte während rund einer Stunde nur eingeschränkt befahren werden. Mittlerweile verläuft der Tramverkehr wieder planmässig.

In den vergangenen Tagen haben sich in der Stadt Zürich gleich drei folgenschwere Unfälle zwischen einem Tram und Fussgängern ereignet. Zwei Personen erlagen ihren Verletzungen.

Werden Sie Leser-Reporter!

2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39.

Für einen Abdruck in der Zeitung gibts bis zu 100 Franken Prämie!

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie

Deine Meinung