Faustschläge und Fusstritte - Tramfahrer interveniert bei Streit – und wird verprügelt

Publiziert

Faustschläge und FusstritteTramfahrer interveniert bei Streit – und wird verprügelt

Ein Tram-Chauffeur ist am Mittwochabend von mehreren jungen Männern tätlich angegangen und verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

1 / 174
Härkingen, 12. März: Auf der A2 wurde ein Auto mit massiv überhöhter Geschwindigkeit gemessen.

Härkingen, 12. März: Auf der A2 wurde ein Auto mit massiv überhöhter Geschwindigkeit gemessen.

Kapo Solothurn
Oensingen, 6. Februar: Auf das SBB-Bahngleis wurden am Sonntagnachmittag Steine gelegt.

Oensingen, 6. Februar: Auf das SBB-Bahngleis wurden am Sonntagnachmittag Steine gelegt.

Kapo Solothurn
Bern, 25. Januar: Bei einer koordinierten Aktion gegen Menschenhandel hat die Kapo Bern zwei Personen festgenommen. (Symbolbild)

Bern, 25. Januar: Bei einer koordinierten Aktion gegen Menschenhandel hat die Kapo Bern zwei Personen festgenommen. (Symbolbild)

20min/Celia Nogler

Bei der Tram-Endhaltestelle Bümpliz wurde am Mittwochabend ein Tram-Chauffeur angegriffen. Eine Gruppe junger Männer hatte zunächst einen Fahrgast beim Verlassen des Trams bedrängt und festgehalten, wie die Berner Kantonspolizei mitteilt. Als der Tram-Chauffeur einschreiten wollte, wurde er durch die jungen Männer angegangen und mit Faustschlägen und Fusstritten traktiert. Die Gruppe flüchtete schliesslich zu Fuss. Der verletzte Fahrer wurde für weitere medizinische Abklärungen ins Spital gebracht.

Den Schilderungen zufolge waren die etwa sechs Männer zirka 18 Jahre alt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zu den Ereignissen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen und Zeuginnen.

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg, Solothurn und Wallis blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(sul)

Deine Meinung