Basel: Tramsurfer stürzt besoffen vom Tram
Aktualisiert

BaselTramsurfer stürzt besoffen vom Tram

Ein 19-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht im Vollrausch von der Kupplung eines fahrenden Tramzugs in Basel gestürzt.

Der Mann war am Samstag kurz nach Mitternacht zum Mitfahren auf die hintere Kupplung eines Trams gestiegen. Kurz nach der Haltestelle Heuwaage stürzte der auf der Kupplung stehende Mann vom in Richtung Binningen Tramzug der Linie 10.

Der Tramsurfer kam mit leichten Verletzungen davon, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilte. Der Atemlufttest ergab einen Blutalkoholgehalt von 2,28 Promille. Der junge Mann wurde zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen. Er muss mit einem Strafverfahren rechnen.

Quellen: SDA/AP

Deine Meinung