Aktualisiert 04.08.2004 22:59

Tramverkehr lahm gelegt

Ein Fahrleitungsdefekt hat gestern Morgen während rund zweieinhalb Stunden die Tramlinien 1, 6, 8 und den 33er-Bus zeitweise lahm gelegt.

«Es gab beim Brausebad eine Stichflamme beim Stromabnehmer des 1ers», sagte eine Passagierin gegenüber 20 Minuten. Nach dem Kurzschluss kam es zu einem Stromunterbruch.

Für die Reparatur mussten zeitweise mehrere Strassenkreuzungen komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet.

Ab 9.30 Uhr lief der Trambetrieb wieder normal. Insgesamt wurden elf Ersatzbusse eingesetzt, wie die BVB mitteilten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.