Aktualisiert 30.11.2011 14:40

Schneeräumung

Trauben statt Salz

Dass der Schnee auf einem Weinberg schneller schmolz als auf einem angrenzenden Feld, machte Florent Théotiste stutzig. Nun will er mit seiner Idee Geld verdienen.

Mit dem neuen Schmelzmittel könnten 70 Prozent Salz eingespart werden.

Mit dem neuen Schmelzmittel könnten 70 Prozent Salz eingespart werden.

Ein neues Produkt könnte es möglich machen, für die Schneeräumung weniger Salz einzusetzen: Das Schmelzmittel SnowFree ist biologisch und basiert auf Traubenfleisch und -kernen. Diesen Winter soll es in Frankreich getestet werden, wie SnowFree am Mittwoch mitteilte.

Das Schmelzmittel werde in Form eines Granulates mit 0,5 bis 3 Millimetern Durchmesser angeboten. Das organische Produkt sei biologisch abbaubar und reduziere die Umweltauswirkungen der Schneeräumung auf ein Minimum. Es ermögliche, 70 Prozent weniger Salz zu verwenden.

Test im Burgund

Das Produkt wird diesen Winter in Ostfrankreich im Departement Saône-et-Loire im Burgund getestet. In der Schweiz ist gegenwärtig kein Einsatz geplant, hiess es bei der Pressestelle von SnowFree.

Der Erfinder des Schmelzmittels heisst Florent Théotiste. Dem Parfumhersteller kam die Idee, nachdem er festgestellt hatte, dass der Schnee auf einem Weinberg schneller schmolz als auf einem angrenzenden Feld.

SnowFree will neben Frankreich auch die Märkte in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Skandinavien, Kanada und den USA erobern. Angestrebt werden Partnervereinbarungen mit Unternehmen, die bereits Salzproduktionskapazitäten haben.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.