Aktualisiert 14.07.2009 10:17

Jessica SimpsonTrauerfeier statt Geburtstagsparty

Katerstimmung schon vor der Party: Jessica Simpsons Freund, Footballer Tony Romo, hat doch glatt in der Nacht vor ihrem 29. Geburtstag mit der Sängerin Schluss gemacht.

von
tom

Einst nannte sie ihn «die Liebe ihres Lebens» und wollte Kinder mit ihm haben. Nun ist ihr Herz gebrochen und sie trauert ihrer grossen Liebe nach.

Deshalb sagte Simpson auch kurzerhand ihre Geburtstagsparty ab. Deren Motto «Ken und Barbie» hätte nach der Trennung nicht unpassender sein können.

Auf Twitter schreibt sie dazu: «Die Barbie-Party fand nicht statt, aber ich bin 29 geworden und fühle mich, als schrie ich auf dem Gipfel der Welt: 'ICH LIEBE ES ÄLTER ZU WERDEN!'», so die Schauspielerin.

Doch eine Quelle des US-Magazins «People» behauptet hingegen: «Sie ist zutiefst betrübt. Sie liebt Tony, aber in letzter Zeit hatten sie ihre Schwierigkeiten miteinander.» Schuld habe wieder einmal das Berufsleben. Romo sei mit seiner Karriere beschäftigt, während Simpson sich auf das Shooting ihrer neuen Sendung «The Price of Beauty» vorbereitet. Angeblich habe sich das Paar deswegen getrennt, so der anonyme Informant weiter.

Am Abend von Jessica Simpons Geburtstag wurde der Footballspieler gesichtet, wie er in Hollywood im Club MyHouse mit 14 anderen Freunden Party machte. Ein Augenzeuge der Szene sagt: «Eine ganze Reihe von Mädchen (Tänzerinnen) machte bei seinem Tisch Zwischenhalt. Und Romo schien das mächtig Spass zu machen.»

Nun, angeblich soll es ja nicht das erste Mal gewesen sein, dass sich Simpson und Romo getrennt haben. Immer wieder soll es zu einem grösseren Krach bei den beiden gekommen sein. Und laut der anonymen ersten Quelle soll es der Schauspielerin den Umständen entsprechend gut gehen.

Jessica Simpson und Romo waren seit ungefähr November 2007 ein Paar. Zuvor war sie mit dem Boyband-Member Nick Lachey verheiratet. Der private Alltag der beiden war in der MTV-Show «Newlyweds» zu Genüge zu sehen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.