Traumstart in den Winter
Aktualisiert

Traumstart in den Winter

Im Berner Oberland freuen sich die Tourismusbetriebe. Gute Schneeverhältnisse und ein günstiger Euro-Wechselkurs locken zahlreiche Gäste in die Skigebiete.

In Adelboden spricht der Tourismusdirektor Roland Huber gar von einem Traumstart in die Wintersaison. Man sei zu 90 bis 95 Prozent ausgebucht. Auch Gstaad und Interlaken melden, dass die Orte heuer insgesamt besser gebucht seien als in den Vorjahren.

Deine Meinung