Entscheidung in der Gruppe C: «Tre Kronor» mit Kraftakt gegen US-Boys

Aktualisiert

Entscheidung in der Gruppe C«Tre Kronor» mit Kraftakt gegen US-Boys

Nach der Niederlage gegen Lettland schien Schweden auch gegen die USA auf der Verliererstrasse. Doch nach einem 2:5-Rückstand siegten sie noch 6:5 nach Verlängerung.

Die Amerikaner sicherten sich mit dem einen Punkt trotzdem den Gruppensieg, einen Punkt hinter den Schweden und zwei hinter Lettland. Die Letten sind damit am Donnerstag der erste Gegner der Schweiz in der Zwischenrunde, Schweden trifft davor im ersten richtigen Spitzenspiel in Bern auf Russland.

Nach gut 48 Minuten führten die USA scheinbar entscheidend mit drei Toren Vorsprung. Doch nach einem Timeout (nach dem 2:5) startete das Team von Trainer Bengt-Ake Gustafsson eine eindrückliche Aufholjagd. Innerhalb von siebeneinhalb Minuten glichen die Schweden durch Treffer von Magnus Johansson, Niklas Persson (per Shorthander) und Mattias Weinhandl aus. Nach 119 Sekunden der Overtime verwertete Kristian Huselius von den Columbus Blue Jackets eine Vorlage von Niklas Persson und Johansson. Johansson, der einst in Langnau ausgemustert worden war, erzielte drei Skorerpunkte und gehörte auch sonst zu den besten Schweden.

Eishockey/WM09: Gruppe C

Schweden - USA 6:5 (0:1, 2:2, 3:2, 1:0) n.V.

PostFinance-Arena, Bern. - 9876 Zuschauer. - SR Orszag/Rönn (Slk/Fi), Dedjulia/Winnekens (WRuss/De).

Tore: 15. O'Sullivan (Blake) 0:1. 26. (25:07) Weinhandl (Johansson, Tärnström/Ausschluss Suter) 1:1. 27. (26:42) Nilson (Stralman, Andersson) 2:1. 30. Liles (Johnson, O'Sullivan/Ausschlüsse Martensson, Wallin) 2:2. 38. Shannon (Johnson, Liles/Ausschlüsse Tärnström, Andersson) 2:3. 45. Shannon (Stafford, Liles) 2:4. 49. (48:20) Johnson (Oshie, Backes) 2:5. 49. (48:46) Johansson (Weinhandl, Martensson) 3:5. 53. Persson (Jönsson, Huselius/Ausschluss Akerman!) 4:5. 57. Weinhandl (Martensson) 5:5. 62. Huselius (Persson, Johansson) 6:5.

Strafen: 7mal 2 Minuten gegen Schweden, 3mal 2 Minuten gegen die USA.

Schweden: Gustavsson; Johansson, Grossman; Akerman, Tärnström; Stralman, Jönsson; Weinhandl, Martensson, Eriksson; Patrik Berglund, Wallin, Huselius; Thörnberg, Harju, Omark; Nilson, Andersson, Persson.

USA: Esche; Hainsey, Suter; Johnson, Liles; Niskanen, Ballard; Harrold, Bogosian; Brown, O'Sullivan, Blake; Okposo, Backes, Oshie; Stafford, Shannon, Foligno; Stempniak, Wilson, Stuart.

Bemerkungen: Schweden ohne Lundqvist und Enström (beide verletzt). Pfostenschuss Martensson (10.). Timeout Schweden (48:20).

(si)

Deine Meinung