Marsch fürs Läbe: Acht Festnahmen, Reizstoff und Gummischrot bei der Gegendemo

Marsch fürs LäbeAcht Festnahmen, Reizstoff und Gummischrot bei der Gegendemo

Die Demo der Abtreibungsgegnerinnen und -gegner findet am Samstagnachmittag in Oerlikon statt. Linke Gruppierungen rufen zu einer Störaktion auf.

von
20 Minuten
Abtreibungsgegner und Gegendemonstranten versammeln sich in Oerlikon

Am Samstag findet in Zürich der «Marsch fürs Läbe» von Abtreibungsgegnern und Abtreibungsgegnerinnen statt. Auch Teilnehmende der Gegendemonstration sind in Oerlikon unterwegs. (Video: 20min/noh)

Deine Meinung

Samstag, 17.09.2022
16:25

Acht Festnahmen, Reizstoff und Gummischrot

Die Stadtpolizei Zürich veröffentlicht eine Bilanz des «Marsch fürs Läbe»: Aus der Gegendemonstration wurden bis jetzt acht Personen, darunter ein Jugendlicher, von der Polizei festgenommen. 150 weitere wurden kontrolliert und weggewiesen, wie die Stadtpolizei in einer Medienmitteilug schreibt.

Gleichzeitig mit dem «Marsch fürs Läbe» versammelten sich um 14 Uhr die Gegendemonstrierenden. Nach einem kurzen Marsch durch die Wallisellen- und Dörflistrasse wollten die Demonstrierenden via Tramstrasse in Richtung Marktplatz marschieren. Dies wurde durch die Stadtpolizei Zürich verhindert. Dazu setzte die Polizei Reizstoff ein. Als einige Demonstrierende versuchten, eine Polizeisperre zu durchbrechen, setzten die Einsatzkräfte neben Reizstoff auch Gummischrot ein.

Die Kontrolle an der Tramstrasse sei nach wie vor im Gang. Aktuell liegen keine Meldungen über Sachbeschädigung oder verletzte Personen vor. (smk)

16:11

Gegendemonstrantinnen schleichen sich als Rednerinnen ein

Zwei Gegendemonstrantinnen haben sich als Scheinrednerinnen zum Marsch fürs Läbe angemeldet. Auf der Bühne interviewte die eine die andere zu deren ungeplanten Schwangerschaft. Diese erzählt, dass sie schwanger wurde, als sie erst seit kurzem in einer neuen Beziehung war. Dabei berichtete die Frau, wie sie damit umging.

Ihr Umfeld habe ihr klargemacht, dass eine Abtreibung etwas sei, dass man machen dürfe, wenn es für einen selbst die richtige Lösung sei. Auf ihrem Instagram-Account bekennt sich die Organisation «Zürich Selbstbestimmt» zur Aktion und postete ein Video.

Die Frau äusserte sich zum Thema Abtreibung: «Wir in der Schweiz haben das Privileg, dass wir das dürfen. Es gibt viele Länder, in denen es leider noch immer illegal ist, eine Abtreibung vorzunehmen.»

Doch auch hier würden den Frauen viele Hürden in den Weg gelegt, so die Rednerin. «Wir haben das Recht, über unsere Körper zu bestimmen – niemand anders. Wenn ihr sagt, das ist der Marsch des Lebens, dann für alle Leben», sagt sie, bevor sie von einer anderen Frau aufgefordert wird, aufzuhören. Zum Schluss ruft die Frau: «Unsere Körper, unsere Entscheidung, unsere Strassen!» Im Hintergrund hört man zustimmende Rufe und Pfiffe. (smk)

14:34

Gegendemonstrantinnen zeigen ihnen den Finger

20min/mie
14:32

«Marsch fürs Läbe» am Marktplatz angekommen

Der «Marsch fürs Läbe» ist wieder am Marktplatz angekommen. Sie singen «We are pro-life».

Der «Marsch fürs Läbe» ist wieder am Marktplatz angekommen. Sie singen «We are pro-life».

20min/mie
14:00

Demonstrationsumzug setzt sich in Bewegung

«Marsch fürs Läbe» setzt sich in Bewegung

Kurz vor 16 Uhr setzt sich «Marsch fürs Läbe» in Bewegung. (Video: 20min/mie)

13:31

Demonstranten abgeführt

Die Polizei hat Gegendemonstranten eingekesselt. Mindestens zwei Demonstranten wurden abgeführt.

20min/mie
13:12

Gegendemonstranten eingekesselt

Die Gegendemonstranten wurden vor einem Haus von der Polizei eingekesselt und singen Pro-Choice-Parolen.

20min/mie
12:50

Polizei vor Ort

Die Polizei ist zahlreich vor Ort. Die ersten Gegendemonstranten werden von der Polizei kontrolliert.

20min/mie
12:26

Teilnehmer versammeln sich

«Marsch fürs Läbe» in Oerlikon

Mehrere hunderte von Teilnehmern haben sich nun auf dem Platz versammelt. Auf der Bühne wird gesungen.

12:24

Erste Teilnehmer

Erste Teilnehmer vom «Marsch fürs Läbe» versammeln sich am Marktplatz in Oerlikon. Die Polizei ist ebenfalls vor Ort.

20min
Freitag, 16.09.2022

«Marsch fürs Läbe» in Zürich

Am Samstag findet zum zwölften Mal der «Marsch fürs Läbe» statt. Ab 14.30 Uhr versammeln sich die Abtreibungsgegnerinnen und Abtreibungsgegner auf dem Markplatz in Oerlikon. Auch dieses Jahr wird vonseiten linker Gruppierungen zu einer Gegendemonstration mobilisiert. Diese plant, sich zur selben Zeit an zwei Standorten in Oerlikon zu versammeln.

Die Aufrufe zur Gegendemo sind der Stadtpolizei Zürich bekannt. «Wir werden mit einem entsprechenden Aufgebot vor Ort sein und die Lage laufend beurteilen», sagt Medienchefin Judith Hödl.