Meghan und Kate: Treffen sie an der Beckham-Hochzeit erstmals wieder aufeinander?

Publiziert

Meghan und KateTreffen sie an der Beckham-Hochzeit erstmals wieder aufeinander?

Ein Insider behauptet gegenüber «The Mirror», dass beide Frauen zu Brooklyn Beckhams und Nicola Peltz’ Hochzeit eingeladen sind.

Christina Duss
von
Christina Duss
1 / 9
Im Juli 2019 war während des gemeinsamen Wimbledon-Besuchs die Welt noch in Ordnung: Seit dem dem Megxit im Januar 2020 sind Herzogin Kate und Herzogin Meghan gemäss royalen Insidern offenbar nicht mehr in Kontakt. 

Im Juli 2019 war während des gemeinsamen Wimbledon-Besuchs die Welt noch in Ordnung: Seit dem dem Megxit im Januar 2020 sind Herzogin Kate und Herzogin Meghan gemäss royalen Insidern offenbar nicht mehr in Kontakt.

imago images / Paul Marriott
Nun soll ein Wiedersehen anstehen: Ein Insider erzählte gegenüber «The Mirror», dass beide Herzoginnen zu Brooklyn Beckhams (21) und Nicole Peltz’ (25) Hochzeit eingeladen seien. 

Nun soll ein Wiedersehen anstehen: Ein Insider erzählte gegenüber «The Mirror», dass beide Herzoginnen zu Brooklyn Beckhams (21) und Nicole Peltz’ (25) Hochzeit eingeladen seien.

Instagram / brooklynbeckham
Brooklyns Mom Victoria (46) und ihr Mann David Beckham (45) sind mit beiden royalen Paaren gut befreundet und waren ebenfalls auf deren Hochzeiten zu Gast. 

Brooklyns Mom Victoria (46) und ihr Mann David Beckham (45) sind mit beiden royalen Paaren gut befreundet und waren ebenfalls auf deren Hochzeiten zu Gast.

Instagram/davidbeckham

Zwischen Herzogin Kate (38) und Herzogin Meghan (39) soll Funkstille herrschen. Zuletzt haben sie sich beim Commonwealth Day im März 2019 gemeinsam gezeigt. Dann sei der Kontakt abgebrochen, heisst es. Das bestätigt unter anderem Omid Scobie, Autor des Enthüllungsbuches «Finding Freedom: Meghan and Harry and the Making of a Modern Royal Family»: In einem Interview verriet er kürzlich, dass Meghan und ihre Schwägerin seit dem Megxit im Januar 2020 nicht mehr in Kontakt seien. «Kate und Meghan kommunizieren überhaupt nicht persönlich», so Scobie in einem Interview.

Nun soll ein Wiedersehen anstehen: Ein Insider erzählte gegenüber «The Mirror», dass beide Herzoginnen zu Brooklyn Beckhams (21) und Nicole Peltz’ (25) Hochzeit eingeladen seien.

Brooklyns Mom Victoria (46) und ihr Mann David Beckham (45) sind mit beiden royalen Paaren gut befreundet und waren ebenfalls auf deren Hochzeiten zu Gast. Dass Herzogin Meghan und Prinz Harry, Herzogin Kate und Prinz William zu der Beckham-Liebesparty eingeladen sind, scheint also plausibel.

Victoria Beckham hat Bedenken

Wie der Insider «The Mirror» erklärt, ist Victoria dennoch klar, was sie damit auslösen könnte. «Vic hat sich Sorgen gemacht, Meghan und Harry zusammen mit Kate und William zur Hochzeit einzuladen. Sie ist nicht nur besorgt darüber, wie sie sich alle fühlen könnten, wenn sie zusammengeschubst werden, sondern auch darüber, dass Aufmerksamkeit von Brooklyn und Nicola abgelenkt werden könnte.»

Ehemann David dagegen soll das alles nicht so eng sehen: «David hat Vic aufgefordert, sich nicht darum zu kümmern und darauf bestanden, dass die Royals alle wissen, wie sie mit der Situation umgehen sollen.»

Es bleibt noch genug Zeit, um alles abzuwägen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Hochzeit sowieso erst im Jahr 2022 stattfinden.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

9 Kommentare