Stereo Luchs: «Trettmann feiert schweizerdeutsche Parts»
Publiziert

Stereo Luchs«Trettmann feiert schweizerdeutsche Parts»

Der Zürcher Musiker Stereo Luchs hat eine eigene Version des Trettmann-Hits «Du weisst» veröffentlicht. Hier erklärt er, wie es dazu kam.

von
fim
1 / 9
Der Zürcher Mundart-Dancehaller Stereo Luchs (r.) hat den Song «Du weisst» von Deutschrapper Trettmann neu aufgenommen.

Der Zürcher Mundart-Dancehaller Stereo Luchs (r.) hat den Song «Du weisst» von Deutschrapper Trettmann neu aufgenommen.

Instagram stereoluchs
Ebenfalls mit dabei auf der Schweizer Remix-Version: Rapper Pronto.

Ebenfalls mit dabei auf der Schweizer Remix-Version: Rapper Pronto.

Instagram stereoluchs
Der Solothurner Rap-Überflieger hat schon auf mehreren Songs mit Stereo Luchs zusammengearbeitet. Zuletzt für den Track «Millions», der auf Stereo Luchs' aktueller EP «Off Season» erschienen ist.

Der Solothurner Rap-Überflieger hat schon auf mehreren Songs mit Stereo Luchs zusammengearbeitet. Zuletzt für den Track «Millions», der auf Stereo Luchs' aktueller EP «Off Season» erschienen ist.

Instagram pronotdinero

Deutschrapper Trettmann geniesst in seinem Genre Kultstatus – und erlebt seit 2018 einen anhaltenden Hype. Sein neues, selbstbetiteltes Album ist in Deutschland direkt auf Platz zwei der Charts eingestiegen, auch in der Schweiz schaffte er es auf Platz fünf.

Nun hat der Zürcher Mundart-Dancehaller Stereo Luchs Trettmanns Album-Single «Du weisst» als Remix neu aufgelegt – zusammen mit Nuschel-Rap-Guru Pronto aus Solothurn und natürlich mit schweizerdeutschen Lyrics.

So klingt Trettmanns «Du weisst» im schweizerdeutschen Remix. (Quelle: Youtube)

Zwei Wochen nach Release hat Stereo Luchs' und Prontos «Du weisst» auf Spotify schon über 300'000 Streams gesammelt (das Original von Trettmann und Gzuz ist derweil bereits bei 13 Millionen). Doch wie ist das besondere Projekt überhaupt erst möglich geworden? Stereo Luchs himself erklärt.

Wie kamst du zur Ehre, einen Trettmann-Song neu umzusetzen?

Ich war in letzter Zeit oft in Berlin und auch gerade am Start, als Trettmann den Song aufnahm. Zusammen mit dem Produzenten-Duo KitschKrieg kam dann die Idee für einen Schweizer Remix. Das machte auch Sinn, weil wir ja schon einige Male über die Landesgrenzen hinweg zusammengearbeitet hatten.

Was bedeutet dir der Remix?

Supernice, dass es geklappt hat! Es ist immer cool, Kollaborationen machen zu können, besonders wenn gerade zwei meiner liebsten Artists mit auf dem Track sind.

Wie kam Pronto noch mit auf den Track?

Pronto und ich haben ja inzwischen auch schon ein paar Sachen zusammen gemacht und hatten immer beste Vibes. Er ist in allen Genres zu Hause und gehörte damit definitiv auch mit auf den Remix.

Und hat Trettmann schon Feedback gegeben?

Mittlerweile versteht Tretti recht gut Schweizerdeutsch und checkt somit auch die Lyrics. Er feiert die Parts!

Ab 15. November ist Stereo Luchs auf Tour.

Hier ist das Original-«Du weisst» von Trettmann feat. Gzuz. (Quelle: Youtube)

Deine Meinung