Dreiste Masche: Trickdieb (19) bestiehlt mehrere Personen
Aktualisiert

Dreiste MascheTrickdieb (19) bestiehlt mehrere Personen

Ein 19-jähriger Trickdieb hat im Kreis 1 in Zürich mehreren Menschen Bargeld abgenommen. Diese hatten kurz zuvor an Bankomaten Geld abgehoben.

von
blu
Am Freitagnachmittag ist ein Trickdieb durch Fahnder der Kantonspolizei Zürich im Kreis 1 verhaftet worden. Er gab zu, mehreren Personen Geld gestohlen zu haben.

Am Freitagnachmittag ist ein Trickdieb durch Fahnder der Kantonspolizei Zürich im Kreis 1 verhaftet worden. Er gab zu, mehreren Personen Geld gestohlen zu haben.

Auslöser der Fahndung am Freitagnachmittag war die Anzeige einer Frau um die Mittagszeit gewesen: Sie war Opfer des jungen Diebes geworden. Er hatte ihr mit einem nicht näher beschriebenen Trick kurz zuvor das aus einem Bankomaten bezogene Bargeld abgeknöpft.

Fahnder der Kantonspolizei Zürich erkannten wenige Stunden später den mutmasslichen Täter aufgrund der Signalementsangaben der Frau. Der Dieb war eben daran, sich erneut an eine ältere Dame heranzumachen, die zuvor Geld aus einem Bankomaten der Migros-Bank bezogen hatte, wie Sprecher Werner Schaub bestätigte. Die Polizisten arretierten den Mann an Ort und Stelle.

Der rumänische Staatsangehörige habe zugegeben, mehreren Personen Geld gestohlen zu haben, wie die Zürcher Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Er wurde der Staatsanwaltschaft zugeführt. (blu/sda)

Deine Meinung