Aktualisiert

Tritt Berlusconi als Ministerpräsident zurück?

Angesichts der zugespitzten Koalitionskrise in Italien haben Zeitungen gestern über einen möglichen Rücktritt von Ministerpräsident Silvio Berlusconi spekuliert.

Damit würde der Regierungschef einer Forderung der zurückgetretenen Minister der Union der Christdemokraten und der Mitte (UDC) nachkommen. Ein Treffen Berlusconis mit Staatspräsident Carlo Azeglio Ciampi heute Montag wäre demnach eine Gelegenheit für den politischen Schachzug, mit dem italienische Ministerpräsidenten früher oft versucht hatten, angeschlagene Bündnisse wieder zu kitten.

Die UDC und ein weiterer Koalitionspartner, die Neue Sozialistische Partei (Nuo-

vo PSI) haben Silvio Berlusconi aufgefordert, aus einer schweren Niederlage bei den Regionalwahlen Anfang des Monats Konsequenzen zu ziehen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.