Aktualisiert 07.06.2007 05:04

Trotz Prinzen-Protest: TV zeigt tote Diana

Ungeachtet des Protests der Prinzen William und Harry hat ein britischer Fernsehsender am Mittwochabend Bilder vom Tod ihrer Mutter gezeigt.

In der Dokumentation waren Fotos aus dem Inneres des Wagens zu sehen, mit dem Prinzessin Diana am 31. August 1997 in einem Pariser Tunnel verunglückt war. Ein Bild zeigte, wie Diana am Unfallort behandelt wurde, dabei war ihr Gesicht allerdings unkenntlich gemacht worden.

Der Sender Channel 4 erklärte, dass sich die Sendung «Diana - The Witnesses In The Tunnel» auf die Rolle der Fotografen vor und nach dem Unfall konzentriere. Die Prinzen hatten die Veröffentlichung der Bilder durch ihren Privatsekretär als unangemessen bezeichnet. Neben Diana kamen in dem Auto ihr Freund Dodi Fayed und der Fahrer ums Leben. Ermittler in Frankreich und Grossbritannien kamen zu dem Schluss, dass die dem Wagen folgenden Fotografen den Unfall nicht verursachten. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.