Surfshop: Trotz Winter: Neuer Surfshop in St. Gallen
Aktualisiert

SurfshopTrotz Winter: Neuer Surfshop in St. Gallen

Der Winter hat die Schweiz fest im Griff. Doch nun bringt ein neuer Surfshop Strandfeeling nach St. Gallen. Am Samstag eröffnet der Rip-Curl-Shop.

von
Simon Städeli
Corin Koster(rechts) eröffnet dieses Wochenende am roten Platz in St. Gallen einen Rip-Curl-Shop. Dafür wurden jetzt die Surfbretter angeliefert.

Corin Koster(rechts) eröffnet dieses Wochenende am roten Platz in St. Gallen einen Rip-Curl-Shop. Dafür wurden jetzt die Surfbretter angeliefert.

Gestern wurden an der Schreinerstrasse beim roten Platz in St. Gallen die Surfbretter angeliefert. Mitten in der Adventszeit und erst noch hier in der Ostschweiz, wo es weit und breit keine Wellen hat. «Ich finde es voll cool einen Surfshop zu eröffnen, vor allem jetzt im Schnee», sagt Corin Koster, die Besitzerin des Shops. Sie ist passionierte Surferin und hat zusammen mit ihrem Freund, der bei Rip-Curl arbeitet, schon viele Wellen geritten.

Am Samstag öffnet nun ihr eigener Laden seine Tore. Für den Sonntag hat sich die 23-Jährige etwas Ausgefallenes ausgedacht: «Die ersten zehn Personen, die um 12 Uhr mit Surfbrett, Shorts und Chlausmütze am Bahnhof stehen, erhalten einen Gutschein im Wert von 100 Franken», so Koster. Ausserdem gibt es Sonderangebote und eine Surfreise nach Portugal zu gewinnen.

Doch wer will überhaupt in St. Gallen eine Surfausrüstung kaufen? «Zum Beispiel Leute, die ins Ausland reisen und Surfen lernen wollen. Ich hoffe es gibt einige davon», so Koster. Das Hauptaugenmerk legt die Gaiserin aber nicht aufs Surfen. «Wir verkaufen vor allem Streetwear und auch Winterausrüstung.»

Deine Meinung