Lob auf Twitter: Trump schwärmt von Helene Fischer
Aktualisiert

Lob auf TwitterTrump schwärmt von Helene Fischer

Der US-Präsident teilte online einen fast drei Jahre alten Auftritt der deutschen Schlagersängerin. Er findet die Performance «grossartig».

von
Stephanie Vinzens
1 / 8
Schlager-Queen Helene Fischer hat wohl einen neuen Fan.

Schlager-Queen Helene Fischer hat wohl einen neuen Fan.

Foto: WENN.com
US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter ein Helene-Video entdeckt und den Auftritt kurzerhand geteilt.

US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter ein Helene-Video entdeckt und den Auftritt kurzerhand geteilt.

WENN.com
Das Video ist aus 2017. Helene performt darin den Balladen-Klassiker «You Raise Me Up» und erhält Unterstützung von der damals nur zehn Jahre alten Celine Tam aus Hongkong.

Das Video ist aus 2017. Helene performt darin den Balladen-Klassiker «You Raise Me Up» und erhält Unterstützung von der damals nur zehn Jahre alten Celine Tam aus Hongkong.

WENN.com

  • US-Präsident Donald Trump lobt auf Twitter einen Auftritt der deutschen Schlagersängerin Helene Fischer.
  • Es handelt sich um eine zweieinhalb Jahre alte Performance aus «Die Helene Fischer Show».
  • Helene performt darin ein Duett mit der damals zehn Jahre alten «America’s Got Talent»-Kandidatin Celine Tam.
  • Trump ist durch Sängerin und Trump-Supporterin Kaya Jones auf den Helene-Clip gestossen.

Eigentlich macht US-Präsident Donald Trump (73) sonst eher mit seinen wütenden Tweets Schlagzeilen. Nun hat er die Plattform jedoch genutzt, um Helene Fischer (35) abzufeiern. Auf Twitter (73) teilte er am Montag einen Auftritt des deutschen Schlager-Megastars und schrieb dazu: «Grossartig!»

Beim Video handelt es sich um einen Ausschnitt aus der TV-Sendung «Die Helene Fischer Show» von 2017. Darin performt die Schlagersängerin zusammen mit der ehemaligen «America’s Got Talent»-Kandidatin Celine Tam (12) die Hit-Ballade «You Raise Me Up».

HOL DIR DEN PEOPLE-PUSH

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.
So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Wie der Präsident der Vereinigten Staaten auf Helene gestossen ist? Durch die kanadisch-amerikanische Sängerin und Trump-Supporterin Kaya Jones (35), die laut ihrer Twitter-Bio gar Teil des Kampagnen-Teams der Bewegung Women for Trump ist. Sie hatte den von Trump geteilten Helene-Clip ursprünglich auf ihrem Account gepostet.

Deine Meinung

25 Kommentare