16.09.2020 13:20

Kalaschnikows und MiG-29Trumps Wahlkampfteam blamiert sich mit Russen-Plakat

«Unterstützt unsere Truppen» heisst es auf einer Wahlwerbung für Donald Trump. Nur: Die darauf abgebildeten Männer sind Russen, die Flugzeuge ebenfalls ein russischer Typ.

von
Lucas Orellano
1 / 5
Mit dieser Wahlwerbung blamierte sich das Wahlkampfteam von Donald Trump.

Mit dieser Wahlwerbung blamierte sich das Wahlkampfteam von Donald Trump.

Screenshot
Das Bild stammt von der Stockfoto-Datenbank Shutterstock und ist eine Montage. Nichts, was auf dem Bild zu sehen ist, ist amerikanisch.

Das Bild stammt von der Stockfoto-Datenbank Shutterstock und ist eine Montage. Nichts, was auf dem Bild zu sehen ist, ist amerikanisch.

Shutterstock
Mit der Werbung warb das Trump-Team für eine Wiederwahl des US-Präsidenten.

Mit der Werbung warb das Trump-Team für eine Wiederwahl des US-Präsidenten.

Keystone

Darum gehts

  • Eine Wahlwerbung des Trump-Teams verwendete russische Jets und Soldaten.
  • Experten bestätigen, dass es sich bei den Waffen und Flugzeugen um Kalaschnikows und MiG-29 handelt.
  • Der Ersteller des Bildes amüsiert sich köstlich über das Missgeschick.

Es ist ein peinlicher Lapsus, der dem Wahlkampfteam von Donald Trump unterlaufen ist. Das «Make America Great Again»-Komitee publizierte eine Wahlkampfwerbung, die zur Unterstützung der US-Streitkräfte aufruft. Natürlich, indem man für eine zweite Amtszeit Trumps stimmt und spendet. Im Stil eines Filmposters sind auf dem Plakat Soldaten zu sehen, über ihren Köpfen fliegt ein Geschwader Kampfjets.

«Das Trump-Team hat eine schlechte Faktenüberprüfung.»

Arthur Zakirov

Nur: Die Jets sind aus Russland, die Soldaten ebenfalls, wie «Politico» berichtet. «Das ist definitiv eine MiG-29», sagte Luftwaffenexperte Pierre Sprey der Zeitung. «Es freut mich zu sehen, dass sie unsere Truppen unterstützt.» Die Soldaten tragen gemäss einem anderen Experten russische Kalaschnikows vom Typ AK-47.Das Foto stammt von der Stockfoto-Datenbank Shutterstock; ein gewisser Arthur Zakirov, selber ebenfalls Russe, hatte es gemäss «Politico» kreiert und hochgeladen. Es sei zusammengesetzt aus verschiedenen Bildern: russischer Himmel, griechische Berge, französischer Boden. Am verwendeten Sujet ist demnach gar nichts amerikanisch.

Zakirov nahm die Angelegenheit ebenfalls mit Humor: «Am einen Tag erfährst du, dass der Kreml in der US-Politik seine Finger im Spiel hat. Am nächsten Tag bist du die Finger.» Und fügte hinzu, dass das Wahlkampfteam von Donald Trump eine schlechte Faktenüberprüfung habe.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
33 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Nur so

17.09.2020, 12:32

Das sind AK-74 nicht AK-47

Urban

16.09.2020, 16:42

Trump handelte auf Putins Befehl, da kann man nichts machen.

Fake news

16.09.2020, 16:35

Wie der Chef, so seine Gefolgschaft hihi